Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Marsupi » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Marsupi
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schneeglöckchen Schneeglöckchen ist weiblich
***

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 206
Kinder: ein Kind

Marsupi Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich suche jetzt für den Winter eine Tragehilfe, die man schnell und allein umbekommt und lückenlos verstellen kann. Momentan ist mir das mit Tragetuch und 8 Wochen altem Baby und Matsch auf dem Boden zu anstrengend, weil man ja nur die eine Trageweise für so kleine nehmen darf, die man nicht vorbinden darf. Steht so bei Didimos. Deshalb dachte ich an den Marsupi. Könntet ihr mir sagen was sonst noch gut ginge??

Vielen Dank
18.12.2011 13:59 Schneeglöckchen ist offline E-Mail an Schneeglöckchen senden Nimm Schneeglöckchen in deine Freundesliste auf
wolkenschafe wolkenschafe ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-5695.jpg

Dabei seit: 18.01.2009
Beiträge: 629
Herkunft: Deutschland/ Sachsen
Kinder: Tochter 4,5 J., Sohn 1,5 Jahre

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe im Winter vorne und hinten mit kurzem oder langen Tuch gebunden. Mit den vorgebundenen Trageweisen bin ich nicht so warm geworden, weil es mir unbequem war. Aber für kurz ins Auto und irgendwo hin, usw. kann ich das trotzdem empfehlen. Oder einen Sling vielleicht?

Ab einem halben Jahr hab ich einen Mei Tai genutzt.

__________________
Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben. (Hans Christian Andersen)
18.12.2011 14:09 wolkenschafe ist offline E-Mail an wolkenschafe senden Nimm wolkenschafe in deine Freundesliste auf
Schneeglöckchen Schneeglöckchen ist weiblich
***

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 206
Kinder: ein Kind

Themenstarter Thema begonnen von Schneeglöckchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für deine Antwort. Wie hast du denn das hinbekommen das zu binden bei dem Matsch auf dem Boden? Bei mir klappts nicht, ohne dass das Tuch schmutzig wird und ich kann nur das lange Tuch nehmen, weil mein kleiner erst 2 Monate alt ist..
19.12.2011 19:01 Schneeglöckchen ist offline E-Mail an Schneeglöckchen senden Nimm Schneeglöckchen in deine Freundesliste auf
carabosse carabosse ist weiblich
*****

Dabei seit: 25.09.2007
Beiträge: 819
Herkunft: Bayern
Kinder: 10/01 (w), 04/04 (w), 02/07 (w), 10/09 (m)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte das gleiche Problem bei meinem jüngsten und wir haben einen Marsupi gekauft. Wir waren ganz zufrieden, das einzig störende war der Klettverschluss, der beim Öffnen ziemlich laut ist und u.U. das schlafende Baby weckt.
19.12.2011 19:22 carabosse ist offline E-Mail an carabosse senden Nimm carabosse in deine Freundesliste auf
Carla67
*******

images/avatars/avatar-499.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.641
Herkunft: Dortmund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich find Marsupi im Winter praktisch.
Du kannst dich ja mal melden, hab noch welche liegen aus meinem Geschäft.
LG
Carla

__________________
Alles muss raus.Babytragen und Stillartikel bei den Kreativraben

Carla noch hier:
www.bymoma.blogspot.com

19.12.2011 19:38 Carla67 ist offline E-Mail an Carla67 senden Homepage von Carla67 Nimm Carla67 in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Carla67 anzeigen
Die Trageberaterin Die Trageberaterin ist weiblich
***

Dabei seit: 09.02.2009
Beiträge: 163

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebes Schneeglöckchen,

Schnee, Matsch und langes Tuch können tatsächlich in Kombination anstrengend werden / sein.
Wenn du die Doppelte Kreuztrage bindest und sie richtig gut hinbekommst (also die Bindeweise nachdem das Kind ist noch mal ordentlich straffst) kannst du dies bei einem 2 Monate altem Baby ruhig schon mal machen. Je nach Talent und Statur kann das sogar richtig gut klappen.

Ansonsten ist natürlich die Kombination aus Tragetuch und Fertigttrage luxeriös und bringt noch mehr Freude am Tragen zwinker

Einen Marsupi+ würde ich dir jedoch nicht (mehr) empfehlen. Es gibt mittlerweile einige deutlich bessere Tragehilfen auf dem Markt. Warum?
Der Marsupi+ passt maximal bis Gr.68 angemessen. Durch die Kletts am Rücken ist der Rücken nur bedingt in der Lage sich zu runden. D.h. kurze Anwendungsdauer bei mittelmäßiger Haltung.

Es gibt einige andere Tragehilfen, die zwar etwas teurer sind, aber durchaus länger und angemessener passen, z.B.
MySol von Girasol
Fräulein Hübsch Babysize
Buzzidil
Emeibaby
Moseskinder
aber auch ein RingSling (wenn du vorne trägst und nicht allzu lange, da es sonst evtl. unbequem wird)

Gibt es bei dir in der Ecke eine Trageberaterin? Dann würde ich bei dieser ein paar Artikel live testen. Wenn die Emeibaby z.B. passen würde hättest du RICHTIG lange was davon, aber manchmal sitzt sie einfach nicht gut ... andere mögen die Träger vom Fräulein Hübsch und wieder andere die vom MySol ... ich würde also unbedingt testen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Tragen und die passende Tragehilfe als Ergänzung zum Tragen im Tragetuch.

Liebe Grüße

Nicole

__________________
bis vor kurzem: Kassel trägt
19.12.2011 20:08 Die Trageberaterin ist offline E-Mail an Die Trageberaterin senden Homepage von Die Trageberaterin Nimm Die Trageberaterin in deine Freundesliste auf
Schneeglöckchen Schneeglöckchen ist weiblich
***

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 206
Kinder: ein Kind

Themenstarter Thema begonnen von Schneeglöckchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank! Wie findet man denn eine Beraterin? Was hältst du vom Ergo carrier? Wieso kann man den Marsupi denn nur bis Größe 68 benutzen? Da steht doch drauf bis 15 kg?
20.12.2011 08:44 Schneeglöckchen ist offline E-Mail an Schneeglöckchen senden Nimm Schneeglöckchen in deine Freundesliste auf
Die Trageberaterin Die Trageberaterin ist weiblich
***

Dabei seit: 09.02.2009
Beiträge: 163

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schneeglöckchen,

bei der Auswahl einer Tragehilfe betrachten die Eltern in der Regel vier Aspekte:

° Preis-Leistung (was erhalte ich für welches Geld? wie viel kann und will ich ausgeben?)

° Optik (gefällt mir die Trage?)

° Handling (fühle ich mich beim Anlegen der Trage sicher? dies ist in aller Regel eine Frage der Anleitung. Unabhängig davon können Eltern trotzdem entscheiden, dass sie z.B. eine Schnalle angenehmer finden, als ein Band oder dass sie ein Klickteil störend finden und auch, dass sie trotz Händchen fürs Binden dies nicht wollen)

° Haltung des Kindes in der Tragehilfe

Als Trageberaterin übernehme ich den Part der Einweisung, also der Einführung ins Handling und gebe Hilfestellung bei der Beurteilung der Haltung bzw. sortiere vorab aus, welche Tragen in Frage kommen. Die Eltern kommen ja zu einer Trageberaterin, um eine gute Haltung für ihren Säugling gezeigt zu bekommen, also stelle ich eine Vorauswahl zusammen.

Auf den Packungen / Zetteln von Tragehilfen steht viel. Der Steg des Marsupi+ ist zu schmal, als dass er bei Gr.68 noch das nach hinten Kippen des Beckens noch möglich wäre, ganz im Gegenteil beginnen die Beine oftmals sich schon nach unten zu orientieren. Keine tolle Haltung ... auch zuvor ist die Haltung oft nur in einem kleinen Zeitfenster angemessen ... da es mittlerweile andere Tragehilfen auf dem Markt gibt, rechtfertigt sich mMn das Anpreisen oder die Neuanschaffung eines Marsupi+ kaum. Klar gibt es Ausnahmen und die Eltern probieren alles durch und nur das ist die Trage, die ihnen gefällt. Dies ist dann eine subjektive und individuelle Entscheidung und auf dieser Grundlage würde ich die Tragehilfen dennoch nicht pauschal empfehlen.

Den Ergo *hüstel* im klassischen Schnitt würde ich auch nur nehmen, wenn es getestet wurde und wirklich die einzig passende Tragehilfe ist. Für später (Gr.80/86) sind die großen Modelle von Ergo toll, zuvor würde ich jedoch auf eine oben aufgeführte Tragehilfen zurückgreifen.

Haltung super, Handling und Preis-Leistungs-Verhältnis gut.

Beraterinnen findest du in "Beraterinnenlisten", z.B. hier auf der Seite, bei der Trageschule Dresden, bei der Clauwi Trageschule, auf der Liste von Stillen und Tragen oder einfach über goo gl e ...

Ich wünsche dir viel Spaß beim Tragen!


Nicole

__________________
bis vor kurzem: Kassel trägt
20.12.2011 22:57 Die Trageberaterin ist offline E-Mail an Die Trageberaterin senden Homepage von Die Trageberaterin Nimm Die Trageberaterin in deine Freundesliste auf
Astrid Ahlers
Rabenexpertin

images/avatars/avatar-3534.gif

Dabei seit: 14.07.2007
Beiträge: 1.630
Herkunft: 98527 Suhl
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schneeglöckchen,
wie Nicole schon schrieb, ist das lange Tuch bei MAtsch und Schnee unpraktisch mit einer Technik, die ich direkt vor Ort binde.
Eine Alternative ist die bereits genannte Doppelkreuztrage. Eine ANleitung findest du in dem hier angetackerten Thread "Links zu Anleitungen". Wichtig ist, dass du zunächst nur bis zum Einfachknoten bindest, dein Kind dann reinsetzt, den Knoten öffnest (dabei natürlich die Tuchenden sichern durch Festhalten oder Einklemmen), den Sitz deines Kindes so korrigierst, dass es gut sitzt, die Tuchbahnen dann nochmal nachziehst und abschließend das Tuch mit dem Doppelknoten schließt.

Bei dieser Technik hängen dann die Tuchenden höchstens bis zu den Knien, aber nicht auf den Boden.

Wenn du ansonsten mit dem Tragetuch gut zurecht kommst, würde ich nicht zum Marsupi PLus greifen.
Ich persönlich stehe dem nicht so kritisch gegenüber wie Nicole, aber verglichen mit einem gut gebundenen Tuch sitzt das Kind darin schlechter. Er ist für mich eine Alternative für Eltern, die zwei linke Hände haben und wo es ganz, ganz schnell gehen soll.

Die Nutzungsdauer schätze ich ähnlich ein wie Nicole: Der Marsupi Plus ist für ca. 5 - 6 Monate ab Geburt geeignet, da dein Kind schon zwei Monate alt ist, stehen Nutzen und Kosten in keinem guten Verhältnis.

Der ERgo Baby Carrier ist für dein Baby auch noch nichts. In dem Alter müsstest du noch den Neugeboreren-Einsatz dazu nehmen. UNd der bietet meiner Meinung nach keine optimale Haltung. Für etwas größere Kinder (Gr. 68/74/80 - je nach Länge der Beine) geht es. Also ca. ab einem halben Jahr oder etwas später.

Ich an deiner Stelle würde kucken, ob ich die Doppelkreuztrage hinbekomme und dann für später eine weitere Tragehilfe dazu nehmen: Also eine Trage, die vielen Eltern auch das Tragen auf dem Rücken sehr erleichtert. Das wären die klassischen Komforttragehilfen wie Manduca oder ERgo Baby Carrier, evtl auch ein Mei Tai. Ein SLing ist auch eine gute ERgänzung zum Tuch, v.a. auf kurzen Wegen, für die Handtasche mit Lauflernkind....

Probiere die DKT und sieh dann weiter.

Eine Trageberatung ist wirklich gut, dann lkannst du probieren, wie die TRagehilfen sitzen und kannst sie vielleicht auch zur Probe ausleihen.

Dir und einem Tragekind weiterhin alles Gute und eine schöne Weihnachtszeit.
kerze kerze kerze kerze

__________________
Pfeil *Klick* Trageberatung (Die Trageschule®) in Suhl/Thüringen
21.12.2011 08:20 Astrid Ahlers ist offline E-Mail an Astrid Ahlers senden Nimm Astrid Ahlers in deine Freundesliste auf
asreileeth asreileeth ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-957.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.926
Herkunft: Hessen
Kinder: zwei Mädels

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich fand im Winter mein CloseBabyCarrier superpraktisch. Keine schleifenden Tuchenden und trotzdem eine viel bessere Sitzposition als im Marsupi (den hatten wir auch, für meinen Mann, der hat nur kurz getragen, da war der Marsupi okay). Die Nutzdauer ist allerdings auch eher kurz (es ist halt ein elastisches Tuch), Sophie hatte ich mit so 7-8 Monaten das letzte Mal drin, aber das Ding hat mir bis dahin echt gute Dienste geleistet.

__________________
LG Helen mit J.K. und S.E.


21.12.2011 12:01 asreileeth ist offline E-Mail an asreileeth senden Nimm asreileeth in deine Freundesliste auf
Schneeglöckchen Schneeglöckchen ist weiblich
***

images/avatars/avatar-52.gif

Dabei seit: 07.08.2007
Beiträge: 206
Kinder: ein Kind

Themenstarter Thema begonnen von Schneeglöckchen
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen lieben Dank für eure Antworten! Ich habe diese Doppelkreuztrage ausprobiert und das ist wirklich super. Zwar ohne Spiegel noch etwas friemelig aber das kommt bestimmt noch. Jedenfalls ist mein Matschtuch -Problem jetzt gelöst smile
Ich glaube ich wünsche mir demnächst echt noch einen Sling oder so ein Diditay, das sah auch so gut aus.

Also besten Dank..
Liebe Grüße
21.12.2011 18:34 Schneeglöckchen ist offline E-Mail an Schneeglöckchen senden Nimm Schneeglöckchen in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Marsupi

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH