Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » ist es schädlich wenn das tuch zu locker sitzt? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen ist es schädlich wenn das tuch zu locker sitzt?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
emanon!
** NEU **

Dabei seit: 09.10.2011
Beiträge: 1
Herkunft: Berlin
Kinder: 1 - 28.08.2011

ist es schädlich wenn das tuch zu locker sitzt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey ihr erfahrenen tragerinnen!

meine tochter ist heute 6 wochen alt und zu hause trage ich sie oft im tragetuch, wenn wir unterwegs sind im bondolino. ich habe nun schon oft gelesen, dass das tuch (oder der bondolino) so fest sitzen müssen, dass der kopf des kindes beim vorbeugen nicht nach hinten ins tuch fällt.

irgendwie klappt das bei uns aber nicht so ganz. ich binde meine kleine immer so fest ich kann und dann sitzt das tuch auch - doch schon nach wenigen minuten fällt sie beim vorbeugen zurück. wie kann ich das vermeiden?

oder. muss ich es überhaupt vermeiden? ist es denn überhaupt schädlich?
ich würde mich freuen tips zu bekommen und zu erfahren, was passiert wenn das tuch oder der bondolino nicht fest genug gebunden sind.

vielen lieben dank schonmal im voraus!
09.10.2011 11:45 emanon! ist offline E-Mail an emanon! senden Nimm emanon! in deine Freundesliste auf
Astrid Ahlers
Rabenexpertin

images/avatars/avatar-3534.gif

Dabei seit: 14.07.2007
Beiträge: 1.630
Herkunft: 98527 Suhl
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe emanon!
Zunächst einmal noch alles Gute zur Geburt eures Babys! niedlich

Die von dir genannte Grundregel nenne ich auch den Elterndie zu mir in die Beratung kommen. Ich persönlich empfinde es als wichtig, dass der Kopf gut gestützt wird. Denn im Verhältnis zum Körper ist der Kopf eines Babys sehr groß und schwer, aber die Muskulatur von Hals und Rücken erst gering ausgebildet und muss sich erst entwickeln.

Du solltest beim Binden speziell die Kopfkante mit ein wenig Stoff ganz besonders festziehen und diese Festigkeit in den KNoten integrieren. Solte das zunächst nicht so gut klappen, dann nimm doch einmal einen Waschlappen, rolle ihn zusammen und führe ihn wie ein Nachenhörnchen zwischen Tragetuch und Kopf deines Babys ein. Damit füllst die Lockerheit mit Stoff und der Kopf sitzt etwas fester.

Dir noch viel Spaß mit deinem Baby und kuschelige Momente im TT niedlich

Liebe Grüße

Astrid

__________________
Pfeil *Klick* Trageberatung (Die Trageschule®) in Suhl/Thüringen
11.10.2011 10:24 Astrid Ahlers ist offline E-Mail an Astrid Ahlers senden Nimm Astrid Ahlers in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » ist es schädlich wenn das tuch zu locker sitzt?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH