Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Fundamente » Tragen » Tragehilfen im Rabentest » Yamo » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Umfrage: Yamo Baby Carrier
2: gut, zwar nicht ganz perfekt aber nahe dran, ist aber trotzdem ne klasse Trage 22 44.00%
1: sehr gut. Ich bin völlig zufrieden und hab nix auszusetzen 14 28.00%
3: befriedigend: da könnte noch was verbessert werden 7 14.00%
4: ausreichend, hmm, naja, kann man nehmen aber so dolle ist der nicht 5 10.00%
5: mangelhaft, da ist noch gaaaanz viel zu verbessern. Muss nicht sein 1 2.00%
6: ungenügend. Kannst du den Hunden zum Fraß vorwerfen oder lieber gleich im Kamin verheizen 1 2.00%
Insgesamt: 50 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Yamo
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nane nane ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4553.jpg

Dabei seit: 25.08.2007
Beiträge: 1.554
Herkunft: Lüneburg
Kinder: ein Sohn J. + eine Tochter M.

Yamo Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Allgemeine Daten

Yamo Baby Carrier im Oktober 2007 gekauft.
Herstellungsland: Israel

Ab bzw. bis zu welcher Größe ist die Tragehilfe verwendbar?
ab 3 Monate bis ca.3 Jahre

Kriterien für gesundes Tragen: Anhock-Spreiz-Sitz ist möglich

Wie breit ist der Steg? 32 cm

Kann der Kopf gestützt werden?
Ja, mit einer Art Kapuze die mit Klippverschlüssen an den Trägern angeklipst werden. Sie verfügt über Raffbänder in Tunneln an den Seiten zum verkleinern der Kopfstütze. Diese Stofffläche ist 22 cm brei und 23 cm lang und am Rückenteil angenäht.,
Wie eng die Kapuze am Kind und Tragendem sitz kann über Riemen stufenlos geregelt werden.

Ist der Rücken gut gestützt?
Die Trage liegt sehr eng an und stützt den Rücken gut. Zusammensacken, zur Seite weg kippen etc. ist nicht möglich.
Wie hoch ist das Rückenteil? 36 cm hoch und mit Kopfstütze 59 cm

Ist die Tragehilfe in der Weite mehrfach stufenlos verstellbar und weist sie auch in der Länge und im Kopfbereich genügend Spielraum für das wachsende Kind auf?
Die Träger sind stufenlos verstellbar und schaffen so Platz für das wachsende Kind. Durch die Raffung am Kopfteil, passt sich die Kpfstütze ebenfalls recht gut an.

Qualität des Materials
100 % Baumwolle, zweilagig genäht und dadurch stabil aber trotzdem weich

Ist der Schwerpunkt nah am Träger?
Ja, näher geht nicht. Zwischen Kind und Tragendem ist nichts außer dessen Kleidung.

Besonderheiten (Abnäher etc.)?


Alltagstauglichkeit
sehr gut

Breite und Länge des Hüftpolsters
Breite:12,5 cm in der Mitte des Hüftgurtes unterhalb des Popos des Kindes und zu den Schnallen hin verjüngt sich der gepolsterte Gurt auf 8 cm. An der Schnalle sind 6cm Stoff auch unter der Schnalle geht der Stoff und schützt so die Haut. Das Hüftpolster ist 1,08 m lang. Davon sind 60 cm dick gepolstert.

Sind Gurte und Riemen gut gepolstert und einfach zu bedienen?
Ja, nachdem man es sich kurz angeschaut hat, ist es sehr einfach anzulegen. Die Schulterriemen sind schön dick gepolstert (ca. 3,5 cm) und der Hüftgurt ist angenehm und schneidet bei mir nicht ein. Zum engerstellen muss man nur zwei Riemen ziehem, stufenlos und easy zu machen.

Sind die Nähte gut verarbeitet und strapazierfähig? Ja, bisher ist alle noch fit aber ich hab ihn auch noch nicht so lange, da müßte nochmal jemand zum Langzeittest was sagen.

Sind sie verwendeten Materialien ökologisch unbedenklich?
öhm, ich habe da ehrlich gesagt keine Ahnung. Es ist 100 % Baumwolle, die Schnallen sind aus Plastik und die Riemen sind wie Autoanschnallgurte - ob das ökologisch unbedenklich ist, kann ich nicht beurteilen.

Gewicht der Tragehilfe?
ca. 400g

Lässt sich die Tragehilfe gut verstauen (handtaschentauglich)?
Sie ist recht klein verstaubar. Ich rolle sie vom Beckengurt ab zusammen und wickel die Träger drumrum. Die Bändsel dann alle in die Tasche zu bekommen, nervt manchmal aber in meine Handtasche geht der Yamo rein. Es wird aber auch eine extra Baumwolltasche in der Tragehilfenfarbe mitgeliefert.
Packmaß: 38 cm mal 15 cm.

Sieht sie gut aus?
Na klar ;-). Es gibt verschiedene Farben wie rot, braun, blau, gestreift, kariert, mit Blumen und einem anderen Muster.
Ich habe den braunen mokkafarbenen Yamo, der innen beige ist und bin sehr zufrieden mit dem Design und der Farbe - siehe Foto.

Qualität der Bedienungsanleitung
Geht so. Ich habe im Internet viel über den Yamo gelesen und brauchte die Anleitung nicht. Ich denke sie wäre aber verbesserungswürdig mit genauen Bildern und Hinweisen.

Tragevarianten: Bauch, Hüfte und Rücken



2. Spezielle Daten, bei jeder weiteren Bewertung anzugeben

Alter bzw. Größe und Gewicht des getragenen Kindes
vom 3 Monate mit 65 cm bis im Moment ( 11.07) 5 Monate, 72 cm

Körpergröße und -form der Trägerin/des Trägers, evtl. Konfektionsgröße angeben
1.62 m auf fraulich gerundete Figur (42 Konfektion)

Findet Ihr die Tragehilfe bequem? Für kurze oder auch für lange Tragezeiten?
Ja, ich habe bisher den Yamo als Bauchtrage und auch als Rückentrage getragen und finde beide bequem. Die Gurte schneiden nicht ein und auch der Hüftgurt sitzt bei mir gut.



Abschließende Kurzbewertung: Wieviele Raben erhält die Tragehilfe von Euch?
(Die Raben zur Bewertung von 5 Raben für "super!" bis 1 Rabe für "ganz schlecht!" findet Ihr unten in der Smileyliste.)

Persönliche Meinung:
Der Yamo ist insgesamt eine stabile gute Tragehilfe für den Alltag. Auch längere Spaziergänge sind durchaus sehr gut möglich. Mein Kleiner fühlt sich sehr wohl darin, selbst im Schneeanzug paste er mit 72 cm Körperlänge locker und gut rein.
Sie trägt sich in der Bauchtrageweise am Besten mit überkreuzten Trägern. Ich würde sie mir wieder kaufen und empfehle sie daher auch weiter!
Negativ finde ich die Raffbänder an der Kapuze, die hatte Lütti auch schon mal am Auge, da wäre Verbesserungsbedarf. Ne kleine Tasche für den Schlüssel und etwas Kleingeld wäre auch wünschenswert.
Preistechnisch ist er um die 80 ? im oberen Feld aber bietet auch viel Tragekomfort. Hab mal noch zwei Bilder angehängt.
Daher: 4 Raben

(Bilder wurde auf Wunsch der Userin durch Rabeneltern.org entfernt.)

__________________
liebe Grüße von
Nane schreiben mit Mann Herz , Sohn coool (06.07) + Tochter schielen (08.10)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Rabeneltern.org: 25.01.2009 10:16.

17.11.2007 21:40 nane ist offline E-Mail an nane senden Nimm nane in deine Freundesliste auf
Physiomaus Physiomaus ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-838.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 694
Herkunft: Bayern
Kinder: 1. Sohn August ´06 und 2.Sohn Januar ´08

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die allgemeinen Daten siehe Nane.
Gekauft haben wir den Yamo im Dezember 2006. Modell Jaquard blau.
Mein Zwerg ist mit guten 5Monaten das erste mal drin getragen worden.

Alltagstauglichkeitsehr gut. Auch die Hüfttragevariante ist recht gut.

Sind die Nähte gut verarbeitet und strapazierfähig? Ja. Das erste Tragejahr hat der Yamo tadellos überstanden.


2. Spezielle Daten, bei jeder weiteren Bewertung anzugeben
Alter bzw. Größe und Gewicht des getragenen Kindesvom 5 Monate mit ca68 cm bis jetzt 15Monate ca. 81cm

Körpergröße und -form der Trägerin/des Trägers, evtl. Konfektionsgröße angeben
1.60 m auf fraulich gerundete Figur (42 Konfektion) (noch ein bisserl kleiner als Nane)

Findet Ihr die Tragehilfe bequem? Für kurze oder auch für lange Tragezeiten?Die Bauchtrage ist besonders mit überkreuzten Trägern für längere Strecken sehr bequem. Die Rückentrage ist durch die leicht zu verstellenden Gurte schnell angelegt und auch für längere Spaziergänge sehr bequem. Die Hüfttrageweise ist für kürzere Strecken auch zu empfehlen und mit ein bisschen Übung leicht angelegt. Die Gurte schneiden nicht ein und auch der Hüftgurt sitzt bei mir gut.
Trotz meinen doch sehr weiblichen Rundungen reicht der Hüftgurt bei mir locker.

Abschließende Kurzbewertung: Wieviele Raben erhält die Tragehilfe von Euch?
(Die Raben zur Bewertung von 5 Raben für "super!" bis 1 Rabe für "ganz schlecht!" findet Ihr unten in der Smileyliste.)

Persönliche Meinung:
Ich finde den Yamo als eine praktische Trage der klein zusammenfaltbar ist. Ich würde sie mir wieder kaufen und empfehle sie daher auch weiter!
Er ist für TT Skeptiker eine sehr gute Alternative zum TT und außerdem ein schöner Hingucker.
Der Yamo läßt sich sehr leicht verstellen und ist einfach in der Handhabung.
Er ist besonders für "kleine Trägerinnen" geeignet, weil er nicht so wuchtig ist.
Besonders praktisch und bequem sind die überkreuzbaren Träger welche die Bauchtrageweise viel angenehmer macht.
5 Raben von mir

__________________
Gruß Mona und Sohn (08/06) taetschel und Sohn(01/08) blume

"Mit Liebe ins Leben getragen...."
Physiotherapeutin und ClauWi Trageberaterin
12.12.2007 23:19 Physiomaus ist offline E-Mail an Physiomaus senden Nimm Physiomaus in deine Freundesliste auf
soraya soraya ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-55.gif

Dabei seit: 10.09.2007
Beiträge: 675

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich war auch sehr unfrieden mit dem yamo smile

das einzige was ich nicht so gut fand war das die gebrauchsanweisung nicht auch auf deutsch war verlegen
27.10.2010 21:43 soraya ist offline E-Mail an soraya senden Nimm soraya in deine Freundesliste auf
moppel78 moppel78 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4411.jpg

Dabei seit: 09.12.2008
Beiträge: 1.107
Herkunft: Chemnitz
Kinder: Manuel 12.03.06 und Fabian 23.01.09

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mittlerweile ist der Yamo nun gute 4 Jahre hier im Einsatz. Es ist das schwarz-weiß-gemusterte limitierte Modell. Manu habe ich regelmäßig getragen, bis er etwa 2 Jahre alt war. Erst vorm Bauch, dann ab etwa 9 Monate auf dem Rücken. Fabian ist nun 22 Monate und wird noch viel getragen. Der Yamo saß im Sommer prima (bin klein und recht schmal) und auch jetzt im Winter mit dicker Jacke.

Frisch gewaschen sieht der Yamo noch aus wie neu trotz Dauereinsatz. Ich nehm ihn sowohl für Kurzstrecken (in den Kiga) gerne alsauch für längere Strecken.

Ich würd ihn mir jederzeit wieder kaufen, deshalb gibts von mir

5 Raben

__________________
LG, Natalie mit großem Mops 03/06 und kleinem Mops (01/09)
04.12.2010 23:14 moppel78 ist offline E-Mail an moppel78 senden Nimm moppel78 in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Fundamente » Tragen » Tragehilfen im Rabentest » Yamo

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH