Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Hebammensprechstunde » ambulante Geburt und beta Streptokokken » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen ambulante Geburt und beta Streptokokken
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
astavyastatamejina
*******

images/avatars/avatar-2591.jpg

Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 4.999
Kinder: LilleMei grad 4und Mei 6

ambulante Geburt und beta Streptokokken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das Testergebnis steht zwar noch aus, aber ich werd grad sowas von unruhig.

Irgendwie gehen die Meinungen ja auseinander:
Bei positiven Befund werden wir eine AB Gabe im KH bekommen und wollten dann nachhause. Jetzt habe ich gehört und dann auch gelesen, dass man drei Tage (trotz AB Gabe ) im KH bleiben soll?

Wie sind denn nun die aktuellen Leitlinien und echten Zahlen?

Meine Hebamme ist grad im Urlaub und meine FA natürlich auch........ augenroll

__________________
lg
Liv
27.06.2012 13:58 astavyastatamejina ist offline E-Mail an astavyastatamejina senden Nimm astavyastatamejina in deine Freundesliste auf
ente ente ist weiblich
****

images/avatars/avatar-386.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 497
Herkunft: A. bei H. bei O.
Kinder: Drei

RE: ambulante Geburt und beta Streptokokken Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Leitlinie: http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlin...reptokokken.pdf

Bei Antibiothikagabe und unauffälligem Kind wird eine engmaschige Überwachung für 48 h empfohlen.
Die meisten Kliniken werden sich danach richten und "engmaschig" mit "stationär" gleichsetzen...

__________________
ente
mit ente (04/04) und erpel (06/06) und neuem entenküken (01/11)
27.06.2012 14:17 ente ist offline E-Mail an ente senden Nimm ente in deine Freundesliste auf
astavyastatamejina
*******

images/avatars/avatar-2591.jpg

Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 4.999
Kinder: LilleMei grad 4und Mei 6

Themenstarter Thema begonnen von astavyastatamejina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja engmaschig klinische Kontrollen können wir auch zuhause, dann hätte man wiederum das Risiko für Hospitalkeime reduziert.

Alles blöder Keimkram.
Bei Kind 1 hatte ich AB wegen vorzeitigem Blasensprung
Bei Kind 2 wurde nicht getestet, weil die Zeit so nah am Stichtag war, hatte dann 11 Tage übertragen
und bei Kind 3 jetzt der Test, naja mal sehen.

Meine Hebamme ist Beleghebamme im KH wo wir entbinden und ich meine mich schwach dran erinnern zu können, dass sie im Kurs mal meinte, dass bei AB Gabe einer ambulanten Geburt nix im Wege stünde....

Vielen Dank für den Link

__________________
lg
Liv
27.06.2012 14:38 astavyastatamejina ist offline E-Mail an astavyastatamejina senden Nimm astavyastatamejina in deine Freundesliste auf
lara
*******

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 4.379

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit einer guten Hebamme, die täglich nach Euch schaut, sollte das auch bei einem positiven Befund selbst ohne AB kein Problem sein.

Unheimlich viele Frauen sind positiv getestet und nur bei wenigen liegt ein gefährlicher STamm vor (dies wird nicht getestet, welcher Stamm Beta-STreptokokken es ist, meines Wissens nach) und nur bei wenigen, die diese Stämme tatsächlich haben, infizieren sich die Kinder.

Das ist alles nicht evidenzbasiert, wenn man da AB gibt, sagte unsere Hebamme, die kürzlich auf einer entsprechenden Fortbildung war.
28.06.2012 12:34 lara ist offline E-Mail an lara senden Nimm lara in deine Freundesliste auf
lara
*******

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 4.379

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe noch was Interessantes zur Sanierung mit ätherischen Ölen während der Schwangerschaft gefunden: http://www.deutschehebammenzeitschrift.d...obe/infektionen

Das wäre vielleicht auch noch eine Idee.
28.06.2012 12:42 lara ist offline E-Mail an lara senden Nimm lara in deine Freundesliste auf
astavyastatamejina
*******

images/avatars/avatar-2591.jpg

Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 4.999
Kinder: LilleMei grad 4und Mei 6

Themenstarter Thema begonnen von astavyastatamejina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im KH haben die nix dagegen, wenn man geht und zuhause kontrolliert, das hat mich jetzt schon mal beruhigt
War heute im KH Akupunktur und habe die Hebamme dort gefragt

__________________
lg
Liv
28.06.2012 23:11 astavyastatamejina ist offline E-Mail an astavyastatamejina senden Nimm astavyastatamejina in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Hebammensprechstunde » ambulante Geburt und beta Streptokokken

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH