Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » R a b e n c a f é » Noch 'ne Umfrage: Familienmodelle » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Thema ist geschlossen
Umfrage: Aktuelle Familienmodelle im Forum:
Klassisch: Vater, Mutter, leibliche Kinder 385 26.96%
Habe Kind(er) von EINEM Mann 381 26.68%
Bin immer noch mit dem ersten Mann verheiratet 343 24.02%
War noch nie verheiratet 82 5.74%
Habe Kinder von verschiedenen Männern 42 2.94%
bin allerinerziehend 36 2.52%
Lebe in einer Patchworkfamilie (Stiefkinder) 34 2.38%
Bin in zweiter (dritter) Ehe verheiratet 32 2.24%
Nicht verheiratet, aber neuer Mann 21 1.47%
Bin geschieden 18 1.26%
Die vergessene Option 15 1.05%
Getrennt lebend 14 0.98%
Habe Pflegekind(er) 7 0.49%
Habe keine (leiblichen) Kinder 6 0.42%
Regenbogenfamilie 5 0.35%
Kind lebt beim Vater/Partner, nicht bei mir 5 0.35%
Habe weder Kind noch Mann 2 0.14%
Insgesamt: 1428 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Noch 'ne Umfrage: Familienmodelle
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sinsiria Sinsiria ist weiblich
******

images/avatars/avatar-2883.jpg

Dabei seit: 05.08.2007
Beiträge: 2.098
Kinder: Junge 03/2008, Junge 07/2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier auch ganz klassisch.

Verheiratet (und ich hoffe noch ganz lang, ist mein Traummann) und zwei leibliche Kinder.

@ Tilly, mein herzliches Beileid kerze

__________________
Liebe Grüße
Sinsiria mit Timon 03/08 und Pumbaa 07/11
20.06.2012 22:05 Sinsiria ist offline E-Mail an Sinsiria senden Homepage von Sinsiria Nimm Sinsiria in deine Freundesliste auf
Mondenkind Mondenkind ist weiblich
**

Dabei seit: 30.09.2010
Beiträge: 84
Herkunft: Norddeutschland
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verheiratet, 2 Kinder zusammen. Aufgewachsen bin ich aber auch mit Halbschwester aus der ersten Ehe meines Vaters.
20.06.2012 23:05 Mondenkind ist offline E-Mail an Mondenkind senden Nimm Mondenkind in deine Freundesliste auf
muscheldeckelchen muscheldeckelchen ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-3193.gif

Dabei seit: 18.05.2009
Beiträge: 992
Herkunft: Bernau bei Berlin
Kinder: 1 Wunschkind,Hannah Lena

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz klassisch nur nicht verheiratet;-)

__________________

21.06.2012 00:13 muscheldeckelchen ist offline E-Mail an muscheldeckelchen senden Nimm muscheldeckelchen in deine Freundesliste auf
Hera
*****

images/avatars/avatar-4380.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 522
Kinder: *06/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Manna
Zitat:
Original von Hera
Heiraten kommt aber nicht in die Tüte, das ist für mich schon ein Anachronismus per se.

Du meinst, nicht mehr zeitgemäß? Ja, habe ich schon festgestellt, dass Verbindlichkeit nicht mehr zeitgemäß ist ... unsicher

(Sorry, OT)


Ehe =! Verbindlichkeit. Das ist nur eine Rechtsinstitution (heißt das so?) mit entsprechenden Rechten und Pflichten, das wars.

__________________
Liebe Grüße
Hera

"Toleranz und Respekt bekommen nur Menschen, keine Weltbilder, Gedankengebäude und keine Irrtümer. Letzteren gegenüber ist die Wahrheit brutal."
21.06.2012 00:28 Hera ist offline E-Mail an Hera senden Nimm Hera in deine Freundesliste auf
tina-mit-vier-zwergen tina-mit-vier-zwergen ist weiblich
******

images/avatars/avatar-118.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.334
Herkunft: nähe Heilbronn
Kinder: 4 Kinder (2 Jungs, 2 Mädels)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hier auch wie bei den meisten:

ganz klassisch: verliebt, verlob, verheiratet und dann die kinder, natürlich von dem einen mann.

was anderes käme bei mir nie in frage.

__________________
LG
Martina mit ihren vieren (Symbol männlich 1/01Symbol männlich 5/04Symbol weiblich 5/06Symbol weiblich 1/08)


meine m-taste klemmt, denkt euch einfach ein m mit, wenns komisch klingt... zwinker

mein blog: der weg zu meiner oase
21.06.2012 07:12 tina-mit-vier-zwergen ist offline E-Mail an tina-mit-vier-zwergen senden Nimm tina-mit-vier-zwergen in deine Freundesliste auf
patrick*star patrick*star ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5844.png

Dabei seit: 25.08.2009
Beiträge: 1.270
Herkunft: DO
Kinder: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hera
Ehe =! Verbindlichkeit. Das ist nur eine Rechtsinstitution (heißt das so?) mit entsprechenden Rechten und Pflichten, das wars.



nanana... hera, immer langsam mit den jungen pferden. die ehe ist auch immer das, was sie den menschen, die sie eingehen, bedeutet. und das sehen eben sehr viele - die meisten, denke ich - ganz anders. schon mal erst recht, wenn sie gläubig sind. da ist die ehe ja auch ein bund vor gott, der durch recht und gesetz nur "abgebildet" ist. und die verheirateten, die ich kenne, messen der ehe immer noch eine andere bedeutung bei als "nur" einer langjährigen beziehung, kinder hin oder her (auch wenn niemand leugnet, dass kinder das am stärksten bindende element sind, an einen anderen elternteil bist du ja fast immer lebenslang "gebunden", der verschwindet nicht mal so eben in der mottenkiste der exbeziehungen). für die meisten mir bekannten verheirateten menschen ist de ehe de facto schon ein bekenntnis zur verbindlichkeit. da heiratet niemand mit dem gedanken "wenns schief geht, lass mer uns halt wieder scheiden".


lg, patrick <- hätte zu viel angst vor einer scheidung bzw. vorm "geschiedensein", um je zu heiraten
21.06.2012 08:39 patrick*star ist offline E-Mail an patrick*star senden Nimm patrick*star in deine Freundesliste auf
Bina Bina ist weiblich
****

images/avatars/avatar-5454.jpg

Dabei seit: 20.12.2010
Beiträge: 391
Herkunft: Nordrhein-Westfalen
Kinder: Ein Sohn Dezember 2009

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von patrick*star
Zitat:
Original von Hera
Ehe =! Verbindlichkeit. Das ist nur eine Rechtsinstitution (heißt das so?) mit entsprechenden Rechten und Pflichten, das wars.


.. und die verheirateten, die ich kenne, messen der ehe immer noch eine andere bedeutung bei als "nur" einer langjährigen beziehung, kinder hin oder her ...


Aber da darf man sich als Nichtverheirateter durchaus ans Bein gepinkelt fühlen wenn so Aussagen kommen, oder? Mir zumindest ist das Posting auch aufgestoßen. Hera sagt "Ehe ist veraltet" und Manna macht daraus "Verbindlichkeit ist veraltet" (und das hat sie auch noch an irgendwas gemerkt, mit diesem unsicher Smilie)- ohne zu wissen wie es gemeint war (vielleicht war es ja auch so gemeint, ich weiß ja auch nicht was genau für Hera an der Ehe nicht zeitgemäß ist).
21.06.2012 09:05 Bina ist offline E-Mail an Bina senden Nimm Bina in deine Freundesliste auf
patrick*star patrick*star ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5844.png

Dabei seit: 25.08.2009
Beiträge: 1.270
Herkunft: DO
Kinder: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

welches posting ist dir aufgestoßen? heras oder meins jetzt?
ich stelle nur die motivation zur/sichtweise auf die ehe der mir bekannten verheirateten leute dar.

und sage zugleich: das ist total subjektiv. so wie diese leute sagen "für mich muss es die ehe sein, ich will diesen schritt zu für mich mehr verbindlichkeit", so sagen leute, die bewusst nicht heiraten: "die ehe ist für mich nur ein theoretisches gebilde und hat mit der lebenswirklichkeit nichts zu tun. ich will nicht aufgrund einer rechtsvereinbarung mit meinem partner zusammen bleiben, sondern mich täglich aus freien stücken dafür entscheiden."


was man für sich wählt, ist jedem ja zum glück selber überlassen. was ich nur sagen wollte, ist:

man kann keine allgemeinplätze einfach hier reinbrennen. weder:

"heiraten/ehe ist ein papiertiger, nicht mehr zeitgemäß, ein korsett etc." nach art von hera, noch

"verbindlichkeit ist out, die leute, die nicht mehr heiraten wollen, sind so drauf, weil sie sich vor verbindlichkeit und langfristigkeit, treue, beständigkeit und verantwortung in der beziehung drücken wollen", wie ich manna verstanden habe.



lg, patrick
21.06.2012 09:19 patrick*star ist offline E-Mail an patrick*star senden Nimm patrick*star in deine Freundesliste auf
Line79 Line79 ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-723.gif

Dabei seit: 03.02.2010
Beiträge: 973
Herkunft: Thüringen
Kinder: Sohn 06/09, Tochter 03/12

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schokowuppi
Nicht verheiratet, war ich auch noch nie, aber trotzdem "klassisch" Vater-Mutter-Kind cool


Hier auch, nur das noch ein Kind dazu kommt smile .

__________________


21.06.2012 09:56 Line79 ist offline E-Mail an Line79 senden Homepage von Line79 Nimm Line79 in deine Freundesliste auf
Magali Magali ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-219.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 514

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessante Umfrage. Bunt gemischt ist alles dabei; schön. smile

Ich habe einen Sohn von einem Mann, mit dem ich nie verheiratet war. Die Schwangerschaft habe ich weitestgehend alleine durchlebt und war von Geburt an alleinerziehend. Dieser Sohn hat lange Zeit bei mir und kurze Zeit bei seinem Vater gelebt und lebt nun aktuell in einer Studenten-WG in Berlin.
Ein paar Jahre nach der Geburt meines ersten Sohnes habe ich meinen heutigen Mann kennengelernt. Wir haben vier gemeinsame Kinder und sind bis heute glücklich verheiratet.

Viele Grüße
Magali

__________________
Magali ('70er) und Gatte ('74er)
mit 5 Kindern ('92, '02 und '07)

~ Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen. ~
21.06.2012 10:58 Magali ist offline E-Mail an Magali senden Nimm Magali in deine Freundesliste auf
Bina Bina ist weiblich
****

images/avatars/avatar-5454.jpg

Dabei seit: 20.12.2010
Beiträge: 391
Herkunft: Nordrhein-Westfalen
Kinder: Ein Sohn Dezember 2009

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von patrick*star
welches posting ist dir aufgestoßen? heras oder meins jetzt?

...

"verbindlichkeit ist out, die leute, die nicht mehr heiraten wollen, sind so drauf, weil sie sich vor verbindlichkeit und langfristigkeit, treue, beständigkeit und verantwortung in der beziehung drücken wollen", wie ich manna verstanden habe.


Mir war Manna's Posting aufgestoßen, nicht deins. Und zwar, weil ich es in etwa so verstanden hatte, wie du es ausformulierst. Das stört mich aus dem Grund, den ich schon in meinem ersten Posting genannt habe: Für manche Leute ist Familie (und das IST für mich verbindlich) nur wirklich dort, wo auch ein Trauschein ist. Und das ist für mich eine Herabsetzung einer Lebensform (die ich ja zur Zeit auch lebe), die für mich nicht zulässig ist.

Dass Leute aus Wunsch nach mehr Verbindlichkeit heiraten ist doch völlig in Ordnung! Aber daraus zu schließen, Menschen ohne Trauschein lebten "unverbindlich" finde ich nicht in Ordnung.

edit wg. unverständlichem und falschem Satzbau

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Bina: 21.06.2012 11:18.

21.06.2012 11:17 Bina ist offline E-Mail an Bina senden Nimm Bina in deine Freundesliste auf
nine nine ist weiblich
****

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 485
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 Sohn 11/04,1 Söhnchen 2/11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin unverheiratet(und werde es auch bleiben-dieser schritt machte mir schon immer angst)meine kinder sind von 2 Männern,wobei ich mit dem papa des kleinen in fernbeziehung zusammen bin(mir passt das gut!)bin also faktisch alleinerziehend.mein freund hat schon einen sohn im selben alter von meinem großen-also auch patchwork.
klar hab ich mir das früher alles mal ganz klassisch vorgestellt-Vater,Mutter,Kind(er)-aber es kam halt anders...

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nine: 21.06.2012 12:15.

21.06.2012 12:13 nine ist offline Nimm nine in deine Freundesliste auf
Therese Therese ist weiblich
**

Dabei seit: 14.04.2008
Beiträge: 82
Kinder: 01/2006 + 08/2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bin geschieden, habe mit meinem ExMann 2 Kinder, die bei mir leben - also alleinerziehend. Kinder sind alle 2 bis 3 Wochen für 1 bis 1 1/2 Tage beim Papa.

Bin jetzt seit 3 Jahren mit meinem neuen Partner zusammen, der auch 2 Kinder hat, die bei ihm leben - also Patchwork mit Stiefkindern.

Ich leben mit meinem neuen Partner zwar nicht in einem Haushalt - wir verbringen aber die Wochenenden meistens zusammen als 6er Familie bei ihm. Und bald wohnen wir auch wieder Tür-an-Tür.

Ist noch etwas komplizierter - da die Mutter seiner Kinder auch bei ihm Tür-an-Tür wohnt... und demnach auch zum Patchwork-Alltag dazugehört....
21.06.2012 12:43 Therese ist offline E-Mail an Therese senden Nimm Therese in deine Freundesliste auf
Hera
*****

images/avatars/avatar-4380.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 522
Kinder: *06/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wollte eigentlich nur sagen, dass das Prinzip Ehe für mich überhaupt nicht stimmig ist, weil es in meinem Empfinden total anachronistisch anmutet. Ich muss bei Ehe immer an die 50er mit Hausfrauenmutti plus schuftendem Ehemann, schiefe Machtverhältnisse (Vergewaltigung in der Ehe wurde erst 1997 verboten!) usw. denken.
Das ist wohl auch eine Frage dessen, wie man selbst aufgewachsen ist, meine Eltern sind nie verheiratet gewesen, heute noch glücklich zusammen und machen aus dem Beziehungsding keinen großen Akt. Wenn man nicht mehr zusammenpasst, trennt man sich eben wieder. weissnicht

Klar mag sich die Ehe für manche nach mehr Verbindlichkeit anfühlen, aber Ringe an den Finger stecken minimieren nicht das Risiko, dass man sich auseinanderlebt. Das rechtliche Konzept Ehe beinhaltet Verbindlichkeit als Prinzip einfach nicht. (Natürlich wird einem eine Scheidung schön schwer gemacht.)

"Verbindlichkeit" und wie man dazu steht ist eine persönliche Sache und mir ist recht egal, ob das einzelne für sich wollen oder nicht.

(Wie auch immer, dass die Rechtsinstitution Ehe abgeschafft und durch etwas individuelleres wie den "Familienvertrag" ersetzt gehört, versteht sich von selbst. Ob man unabhängig von dem Rechtskram Ringeanstecken zeremoniell veranstalten will, bleibt einem dann selbst überlassen.)

__________________
Liebe Grüße
Hera

"Toleranz und Respekt bekommen nur Menschen, keine Weltbilder, Gedankengebäude und keine Irrtümer. Letzteren gegenüber ist die Wahrheit brutal."
21.06.2012 23:45 Hera ist offline E-Mail an Hera senden Nimm Hera in deine Freundesliste auf
petit_escargot petit_escargot ist weiblich
**

Dabei seit: 27.07.2011
Beiträge: 62
Herkunft: Westschweiz
Kinder: Fröschli - Mai 2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klassisch: Mann, verheiratet, ein Kind bis jetzt..

__________________
jedes Mal, wenn wir einem Kind etwas frühzeitig beibringen,
das er später für sich selbst hätte entdecken können,
wird diesem Kind die Chance genommen,
es selbst zu erfinden und es infolgedessen vollkommen zu verstehen.
(J Piaget)

22.06.2012 09:08 petit_escargot ist offline E-Mail an petit_escargot senden Nimm petit_escargot in deine Freundesliste auf
Nepomuk Nepomuk ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5100.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 1.824
Herkunft: NRW
Kinder: 1 Suppenfrosch (9)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor der Ehe mit meinem Mann war ich noch nicht verheiratet. Ich habe auch "nur" ein Kind und das ist das gemeinsame Kind von mir und meinem Mann, so dass ich die Optionen

Habe Kind(er) von EINEM Mann

und

Bin immer noch mit dem ersten Mann verheiratet

angeklickt habe. Völlich klassisch sind wir trotzdem nicht. Denn für meinen Mann ist es die zweite Ehe und er hat noch zwei Kinder aus der ersten Ehe.

__________________
Liebe Grüße, Nepomuk mit Suppenfrosch !
23.06.2012 18:23 Nepomuk ist offline E-Mail an Nepomuk senden Nimm Nepomuk in deine Freundesliste auf
Julikäfer Julikäfer ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-5527.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.647

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab auch einigen Punkten meine Stimme geben können, aber für mich fehlt auch noch was zum Anklicken.

__________________
LG vom Julikäfer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Julikäfer: 23.06.2012 18:33.

23.06.2012 18:33 Julikäfer ist offline E-Mail an Julikäfer senden Nimm Julikäfer in deine Freundesliste auf
ChaosRabin ChaosRabin ist weiblich
****

images/avatars/avatar-4612.jpg

Dabei seit: 17.11.2009
Beiträge: 426
Herkunft: Süddeutschland
Kinder: m, Feb. 09 und w, Okt. 11

RE: Noch 'ne Umfrage: Familienmodelle Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ausnahmefall
Ich bin in zweiter Ehe verheiratet, habe aber mit meinem ersten Mann keine Kinder. Also nur leibliche Kinder mit meinem zweiten Mann und er hatte auch noch keine vor mir.


Kann ich unterschreiben, genauso.

__________________
Grüße,
die Chaosrabin
23.06.2012 20:31 ChaosRabin ist offline E-Mail an ChaosRabin senden Nimm ChaosRabin in deine Freundesliste auf
SchwarzeZora SchwarzeZora ist weiblich
****

images/avatars/avatar-5861.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 332
Kinder: 2 Jungs

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alleinerziehend und ledig, beide Kinder von einem Mann schielen

__________________

23.06.2012 20:47 SchwarzeZora ist offline Nimm SchwarzeZora in deine Freundesliste auf
Nachtschattengewächs Nachtschattengewächs ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5124.jpg

Dabei seit: 09.05.2011
Beiträge: 1.759
Herkunft: Mother Earth
Kinder: Lille (3,5) und Olle (5)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Verliebt, sofort verheiratet, Kinder in der Ehe, glücklich verheiratet mit ein und dem selben Mann und auch die Kinder sind unsere gemeinsamen...
Auf den ersten Blick ganz spießig...

__________________
I dreamed you. I saw your face. Got my lifeline, when drifting through space. I saw an angel. I saw my fate. I can only thank god, it was not too late. (Emeiar Quinn)
23.06.2012 20:54 Nachtschattengewächs ist offline E-Mail an Nachtschattengewächs senden Nimm Nachtschattengewächs in deine Freundesliste auf
towanda
*****

images/avatars/avatar-4848.jpg

Dabei seit: 24.11.2007
Beiträge: 845
Herkunft: Bremen
Kinder: meine: J '93, M '96, seine: M '97, J '00, unsere: J '05, M '07

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hmm. Ich passe nicht rein:

Habe jeweils 2 Kinder von zwei verschiedenen Männern, war mit dem ersten nicht verheiratet, bin es jetzt aber mit dem zweiten. Stiefkinder habe ich auch, die leben aber nicht bei uns.
24.06.2012 20:29 towanda ist offline E-Mail an towanda senden Nimm towanda in deine Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » R a b e n c a f é » Noch 'ne Umfrage: Familienmodelle

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH