Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Hilfe für den Elternalltag » 8-jährige schlägt mich-welche konsequenz? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen 8-jährige schlägt mich-welche konsequenz?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
anonyma
unregistriert
check 8-jährige schlägt mich-welche konsequenz? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine 8-Jährige tochter hat mich gerade geschlagen, nachdem sie so wütend war.
sie hatte am Computer etwas gemacht und plötzllich ging die Maus nicht mehr, bzw. man konnte nichts mehr bewegen.
Ich sagte zu ihr, bleib ruhig, mach den Computer nicht aus jetzt (sie hatte die hand schon am ausschalter)
Sie machte trotzdem einfach aus.
Habe gesagt, daß das nicht geht und er jetzt eben auch aus bleibt erstmal (weil sie nicht gehört und abgewartet hat).
Sie hätte eigentlich noch 20 min. am computer bleiben dürfen.
Dann machte sie einfach wieder an.
Hat also ein 2. mal nicht gehört.
Ich habe dann darauf bestanden , daß sie ihn wieder aus macht und für heute schluß ist.
Sie wurde so wütend, daß sie erst sagte, sie würde mich jetzt schlagen, wenn sie nicht weitermachen dürfe und hat es in die tat umgesetzt.
ich konnte nicht rechtzeitig abwehren.
sie hätte mich auch nochmal geschlagen, aber ich habe ihre hand dann festgehalten.
die Computerzeit ist nicht verloren, sondern aufgeschoben, habe ich gesagt, dann hat sie sich wieder beruhigt.
entschuldigen mag sie sich nicht, obwohl sie weiß, daß schlagen nicht richtig ist .
ich schlage auch nie und bin jetzt sehr unsicher, was ich jetzt machen soll.
Ich kann das doch nicht einfach so hinnehmen.
11.06.2012 18:26
Christiane Rupp
Rabenexpertin

Dabei seit: 19.07.2007
Beiträge: 84

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Anonyma!

Das war ja wirklich eine aufwühlende Situation für euch beide. Aus deinem Bericht gewinne ich den Eindruck, dass sie überhaupt nicht mit der Tatsache zurecht kam, dass die Technik in dem Augenblick ein „Eigenleben“ hatte. (Damit kommen ja auch Erwachsene oft nicht zurecht!) Aus diesem Gefühl des Ausgeliefertseins erwuchs ihre Wut, so scheint es. Das ist nachvollziehbar und das kann man ihr auch so signalisieren. Natürlich ist es dennoch nicht in Ordnung, wenn sie jemand anderen oder sich selbst vor Wut attackiert. Auch die Zerstörung von Dingen kannst du nicht hinnehmen, auch das ist klar.
Sprich in einem ruhigen Moment noch einmal mit ihr und sag ihr, dass du nicht zulassen wirst, dass sie sich oder anderer vor Wut verletzt und dass du auch nicht zulassen wirst, dass sie z.B. den Computer beschädigt. Sag ihr, dass du sie in dem Fall fest halten und / oder aus der Situation bringen wirst. Biete ihr anderes an, überlegt gemeinsam, was das sein kann.

Auch hier gilt: Kinder werden von diesem Gefühl überwältigt und das verunsichert sie. Sie brauchen dann Erwachsene, die ruhig und sicher bleiben und sich entsprechend verhalten. Ich vermute, dass sie sich auch deshalb nicht entschuldigen kann, weil es ihr unangenehm ist, dass sie so reagiert hat. Insofern ist es wichtig, dass du ihr signalisierst, dass du auch das sehen kannst und ihr helfen wirst, in Zukunft anders zu reagieren.

Ich lese zwischen den Zeilen deine Sorge – was ist da aus meinem Kind geworden? Diese Sorge würde ich mir erst einmal nicht machen. Ihr werdet das gut gemeinsam lösen können und sie wird andere Wege finden, mit solchen Überflutungen umzugehen.

Alles Gute für euch!

__________________
Herzliche Grüsse, Christiane
28.06.2012 17:56 Christiane Rupp ist offline E-Mail an Christiane Rupp senden Nimm Christiane Rupp in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Hilfe für den Elternalltag » 8-jährige schlägt mich-welche konsequenz?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH