Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Kinderhaus » Kleine und große Kinder » Babyflasche usw sterilisieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Thema ist geschlossen
Umfrage: Babyflasche sterilisieren
Die ersten 6 Monate weil... 39 33.33%
ganz anders und zwar... 34 29.06%
Nur die ersten 12 Wochen weil... 30 25.64%
das komplette erste Jahr weil... 9 7.69%
9 Monate weil... 5 4.27%
Insgesamt: 117 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen Babyflasche usw sterilisieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Meinbaby2011 Meinbaby2011 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4401.jpg

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.169
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 (12/11)

Themenstarter Thema begonnen von Meinbaby2011
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Trin
Zitat:
[quote]Original von Meinbaby2011ich habe fast kein spielzeug gekauft, sehr viel von freunden geschenkt bekommen (gebraucht) und wenn da seit 3 jahren essensreste oder ähnliches dranhängen dann gebe ich das meiner maus nicht so in die hand.


Sagen wir mal so - SOLCHES Spielzeug würde ich meinem Kind gar nicht in die Hand geben.



das war eher übertrieben gesagt

und ich sage es hier auch nochmal (ich glaube zum 3. mal) grinsen

ich habe mich nie weiter übers sterilisieren informiert und bin einfach davon ausgegangen das man die sachen, die baby angehen, sterilisiert. das hat nichts mit angst zu tun. wir haben einen hund und auch katzen. ihr glaubt es nicht... aber diese darf sie sogar anfassen augenroll

(ich glaube ich werde mich mal ein bisschen zurückhalten mit meinen fragen, denn ich habe das gefühl als übermutter darzustehen traurig )

__________________

25.05.2012 18:53 Meinbaby2011 ist offline Nimm Meinbaby2011 in deine Freundesliste auf
Trin
*********

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.616

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Zitat:
Original von Meinbaby2011 (ich glaube ich werde mich mal ein bisschen zurückhalten mit meinen fragen, denn ich habe das gefühl als übermutter darzustehen traurig )


Ne, nur als etwas (über)besorgt. zwinker

Aber es gibt Schlimmeres, viele sind beim ersten Baby verunsichert. Und ich finde ja immer noch besser man sterilisiert aus Besorgnis einmal zu viel als man lässt sein Baby aus Besorgnis, es zu verziehen, schreien o.ä.

Nur lass dir von deinen Sorgen nicht nicht eine der schönsten Zeiten mit deinem Kind überschatten sondern genieße diese wunderbare Zeit.

__________________
Sommerpause

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Trin: 25.05.2012 19:00.

25.05.2012 18:59 Trin ist offline E-Mail an Trin senden Nimm Trin in deine Freundesliste auf
Meinbaby2011 Meinbaby2011 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4401.jpg

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.169
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 (12/11)

Themenstarter Thema begonnen von Meinbaby2011
RE: Babyflasche usw sterilisieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da mein Internet mal wieder nicht geht, bin ich mit dem Handy on. Ich hoffe es geht. Ich wollte mal fragen welche Taps ihr für den Geschirrspüler nehmt. Habe gestern keine speziellen gefunden.

__________________

27.05.2012 11:38 Meinbaby2011 ist offline Nimm Meinbaby2011 in deine Freundesliste auf
Sani Sani ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4877.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.843
Herkunft: Hamburg
Kinder: Sohn 09/05, Söhnchen 01/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso spezielle Tabs? Babyspülmaschinen-Tabs gibt es nicht. zunge (Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.)

Also im nochmal eine ernstgemeinte Nachfrage, was du genau meinst. Ich nehm einfach stinknormale Tabs vom DM.

__________________

27.05.2012 12:29 Sani ist offline E-Mail an Sani senden Nimm Sani in deine Freundesliste auf
Meinbaby2011 Meinbaby2011 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4401.jpg

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.169
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 (12/11)

Themenstarter Thema begonnen von Meinbaby2011
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sani
Wieso spezielle Tabs? Babyspülmaschinen-Tabs gibt es nicht. zunge (Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.)

Also im nochmal eine ernstgemeinte Nachfrage, was du genau meinst. Ich nehm einfach stinknormale Tabs vom DM.


augenroll grinsen

speziell war der falsche ausdruck verlegen
es ging mir eher darum das die Nuckel und das geschirr nicht nach den taps riechen/schmecken (erwähnte die eine userin) oder giftige chemie drinne ist

__________________

27.05.2012 12:41 Meinbaby2011 ist offline Nimm Meinbaby2011 in deine Freundesliste auf
igel igel ist weiblich
******

Dabei seit: 12.12.2008
Beiträge: 1.741
Herkunft: Deutschland
Kinder: Ja

RE: Babyflasche usw sterilisieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Meinbaby2011
Da mein Internet mal wieder nicht geht, bin ich mit dem Handy on. Ich hoffe es geht. Ich wollte mal fragen welche Taps ihr für den Geschirrspüler nehmt. Habe gestern keine speziellen gefunden.


Ich habe Babyflaschen immer mit der Hand gespült, weil sie in der Maschine nicht richtig sauber wurden. Das kann daran liegen, dass man sie vielleicht in einem bestimmten Winkel in die Spülmaschine stellen muß und ich das nicht hin bekam, aber nach zwei Versuchen gab ich auf und spülte per Hand. Mit normalem Spüli.

Auf die Idee, dass auskochen eigentlich sinnlos ist, sobald die Kinder alle in den Mund stecken, bin ich nicht gekommen. Auch beim zweiten Kind wäre mir dieses sehr gut nachvollziehbare Argument nicht in den Sinn gekommen. Ich habe solange ausgekocht, weil das halt Routine war. Bis mir - nach 1,5 Jahren - gesagt wurde, dass das Imunsystem des Kindes schon lange so weit ausgereift ist, dass ich mir die Arbeit sparen kann.

__________________
Gruß
Igelmama und Igelpapa mit großem Igelkind und kleinem Igelkind
"Es ist durchaus möglich, Kinder nach einem Buch zu erziehen. Man benötigt nur für jedes Kind ein eigenes Buch!" (Evelyn Sanders, fünffache Mutter und Romanautorin)
27.05.2012 12:58 igel ist offline E-Mail an igel senden Nimm igel in deine Freundesliste auf
Meinbaby2011 Meinbaby2011 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4401.jpg

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.169
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 (12/11)

Themenstarter Thema begonnen von Meinbaby2011
RE: Babyflasche usw sterilisieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke Igel, nun stehe ich nicht mehr alleine da. grinsen
bei mir sind es zwar erst 5 monate aber hätte ich hier nicht angefragt würde ich es wahrscheinlich noch sterilisieren grinsen

__________________

27.05.2012 13:11 Meinbaby2011 ist offline Nimm Meinbaby2011 in deine Freundesliste auf
Sani Sani ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4877.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.843
Herkunft: Hamburg
Kinder: Sohn 09/05, Söhnchen 01/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Meinbaby2011
Zitat:
Original von Sani
Wieso spezielle Tabs? Babyspülmaschinen-Tabs gibt es nicht. zunge (Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen.)

Also im nochmal eine ernstgemeinte Nachfrage, was du genau meinst. Ich nehm einfach stinknormale Tabs vom DM.


augenroll grinsen

speziell war der falsche ausdruck verlegen
es ging mir eher darum das die Nuckel und das geschirr nicht nach den taps riechen/schmecken (erwähnte die eine userin) oder giftige chemie drinne ist


Ach so, jetzt versteh ich´s. smile Lange schmale (Milch)flaschen würde ich wohl auch mit der Hand und Flaschenbürste reinigen, könnte mir vorstellen, dass das in der Maschine schwierig wird. Hatte keine Milchflaschen, mache es aber bei bestimmten Trinkflaschen so.
Ansonsten finde ich die Spültabs von der DM-Eigenmarke total neutral, ich rieche oder schmecke da jedenfalls nichts.

@igel: 1,5 Jahre hast du sterilisiert? Wow, was für eine Arbeit. Finde ich total lustig, dass dir die Sinnlosigkeit nicht früher aufgefallen ist. Jaja, die Macht der Gewohnheit. grinsen

MeineBaby, hast du ein Glück, dass du die Raben hast - und rechtzeitig nachgefragt hast! smile

__________________

27.05.2012 13:31 Sani ist offline E-Mail an Sani senden Nimm Sani in deine Freundesliste auf
Meinbaby2011 Meinbaby2011 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4401.jpg

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.169
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 (12/11)

Themenstarter Thema begonnen von Meinbaby2011
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sani
MeineBaby, hast du ein Glück, dass du die Raben hast - und rechtzeitig nachgefragt hast! smile


daumenhoch grinsen
finde ich auch freu

__________________

27.05.2012 13:48 Meinbaby2011 ist offline Nimm Meinbaby2011 in deine Freundesliste auf
igel igel ist weiblich
******

Dabei seit: 12.12.2008
Beiträge: 1.741
Herkunft: Deutschland
Kinder: Ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sani

@igel: 1,5 Jahre hast du sterilisiert? Wow, was für eine Arbeit. Finde ich total lustig, dass dir die Sinnlosigkeit nicht früher aufgefallen ist. Jaja, die Macht der Gewohnheit.


grinsen Ja, aber den Untergang unsere Babyfachgeschäftes konnte ich trotz meiner ständigen Flaschenkäufe nicht aufhalten.

Da hab ich mich dann mal aufgeregt, dass die Aventflaschen so schnell spröde werden vom auskochen - mein davonlaufendes Kind immer wieder aufhaltend - und die - neue - Verkäuferin fragte mich, warum ich denn noch auskoche... verlegen grinsen grinsen grinsen (und gleichzeitig hab ich meiner mit Sagrotan putzenden Freundin erzählt, dass das gar nicht gut ist, weil das Immunsystem die Keime zum training braucht... hihihi. so im Nachhinein betrachtet ist das ja schon ein Schenkelklopfer, oder?)

Meinbaby, glaub mir, beim zweiten wirds besser. (Die Klobürste hab ich aber auch beim zweiten wieder hoch gestellt. Die kommt auch erst wieder runter, wenn ich sicher bin, dass sie nicht in den Mund wandert!)

__________________
Gruß
Igelmama und Igelpapa mit großem Igelkind und kleinem Igelkind
"Es ist durchaus möglich, Kinder nach einem Buch zu erziehen. Man benötigt nur für jedes Kind ein eigenes Buch!" (Evelyn Sanders, fünffache Mutter und Romanautorin)
27.05.2012 14:01 igel ist offline E-Mail an igel senden Nimm igel in deine Freundesliste auf
Sani Sani ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4877.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.843
Herkunft: Hamburg
Kinder: Sohn 09/05, Söhnchen 01/10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von igel
[quote]Original von Sani

@igel: 1,5 Jahre hast du sterilisiert? Wow, was für eine Arbeit. Finde ich total lustig, dass dir die Sinnlosigkeit nicht früher aufgefallen ist. Jaja, die Macht der Gewohnheit.


grinsen Ja, aber den Untergang unsere Babyfachgeschäftes konnte ich trotz meiner ständigen Flaschenkäufe nicht aufhalten.

Da hab ich mich dann mal aufgeregt, dass die Aventflaschen so schnell spröde werden vom auskochen - mein davonlaufendes Kind immer wieder aufhaltend - und die - neue - Verkäuferin fragte mich, warum ich denn noch auskoche... verlegen grinsen grinsen grinsen (und gleichzeitig hab ich meiner mit Sagrotan putzenden Freundin erzählt, dass das gar nicht gut ist, weil das Immunsystem die Keime zum training braucht... hihihi. so im Nachhinein betrachtet ist das ja schon ein Schenkelklopfer, oder?)

Das IST ein Schenkelklopfer! lol Ich beömmel mich gerade köstlich! grinsen

__________________

27.05.2012 14:39 Sani ist offline E-Mail an Sani senden Nimm Sani in deine Freundesliste auf
staubschaefchen staubschaefchen ist weiblich
***

images/avatars/avatar-4189.gif

Dabei seit: 11.04.2010
Beiträge: 214
Kinder: eine ganz wunderhübsche süße Tochter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe "12 Wochen abgestimmt", aber ich glaube, da hatte ich was falsch verstanden.

Wir haben hauptsächlich gestillt, bis auf 1 Flasche (max. 2) am Tag - und das von Beginn an.

Deswegen habe ich mich mit dem Sterilisieren kaum auseinandergesetzt... und es folgendermaßen gemacht:

Flaschen normal im Geschirrspüler abgewaschen, Nuckis (auch die hat sie kaum genommen anfangs) in eine Tasse gegeben und dann aus dem Wasserkocher heißes Wasser drübergegossen. Oder heiß abgespült.

Und nur hin und wieder habe ich tatsächlich die Flaschen ausgekocht.

Wir haben aber das Wasser zum Trinken abgekocht, und zwar etwa 4-5 Monate.
27.05.2012 17:09 staubschaefchen ist offline E-Mail an staubschaefchen senden Nimm staubschaefchen in deine Freundesliste auf
greeneyed greeneyed ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5119.jpg

Dabei seit: 27.09.2010
Beiträge: 2.038
Herkunft: Lüneburger Heide
Kinder: 22.1.2012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hier auch noch ne erstlingsmama zunge

ich hab noch nie was abgekocht.
wir stillen, nuckel gibts auch keinen....
und die paar flaschen, die der papa manchmal gegeben hat wurden auch nicht abgekocht

ich hab auch schon dinge vom flohmarkt gekauft und ihr direkt zum spielen gegeben
ansonsten gibts hier bisher nur gebrauchte klamotten, windeln (stoff zwinker ) spielzeuge etc. sie lag ab 2 monaten mit auf dem boden, der hund hat sich auch immer gleich mit auf ihre decke gelegt und gestern hat sie ihn dann abgelutscht grinsen


meine mama hat mich gefragt, als es um die hausgeburt ging, wo ich das sterile zimmer einrichte (hund und so), wenn sie kommt schock
und die brustwarzen soll ich auch desiinfizieren, bevor ich stille schock schock

__________________
viele Grüße aus der Heide








Unsere Spezies ist auf dem Egotrip. Es kann jederzeit ganz übel krachen auf diesem Planeten.

Anders Fridén

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von greeneyed: 27.05.2012 18:16.

27.05.2012 18:14 greeneyed ist offline E-Mail an greeneyed senden Nimm greeneyed in deine Freundesliste auf
Wilma Wilma ist weiblich
**

images/avatars/avatar-39.gif

Dabei seit: 03.08.2010
Beiträge: 96
Herkunft: NRW
Kinder: einen Sohnemann (03/11)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab die Flaschen, Sauger, Nuckel bis ca. 6 Monate regelmäßig sterilisiert.
Danach unregelmäßig.
Heute spüle ich sie nur.
Sterilisiert werden die Sachen alle paar Woche, wenn ich finde es sei mal wieder dran (Eigentlich müsste man das aber gar nicht mehr)

"Seine Keime" bekommt E. sowieso schon beim "Essen" auf dem Spielplatz usw. in ausreichenden Mengen.

Am Anfang find ich es wichtig, weil Soor am Mund wohl nicht selten und sehr schmerzhaft ist. Das war mir sicherer.

Im Übrigen hab ich am Anfang immer sensitiv Spülmittel genommen. (Ehrlich gesagt auch einmal extra Saugerspülmittel, was allerdings sehr übertrieben und teuer ist. schock )

Heute nehm ich alles was so da ist zwinker

__________________
Liebste Grüße

Wilma


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Wilma: 16.06.2012 09:36.

16.06.2012 09:30 Wilma ist offline E-Mail an Wilma senden Nimm Wilma in deine Freundesliste auf
Reisetomate
******

images/avatars/avatar-5964.jpeg

Dabei seit: 08.06.2009
Beiträge: 1.421
Kinder: Wildtomate (2008) kleine Cocktailtomate (2011)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns wurde solange sterilisiert solange die Babys noch nichts von selbst in den Mund gesteckt haben. Mittlerweile robbt meine Kleine und steckt alles in den Mund, was ihr in den Weg kommt. Ich denke, wenn Kinder soweit sind ist auch ihr Immunsystem so weit, sich mit Nicht-sterilisierten Dingen auseinandersetzen zu können.
Sonst müssten wir ja alles sterilisieren, was hier so herumliegt ebenfalls Löffel und Schälchen für den Brei usw.
Die Große hatte in ihrem ganzen Leben einmal eine Magen Darm Infektion, also scheint es sogar gut für die Magendarmflora zu sein smile
16.06.2012 10:13 Reisetomate ist offline E-Mail an Reisetomate senden Nimm Reisetomate in deine Freundesliste auf
Meinbaby2011 Meinbaby2011 ist weiblich
******

images/avatars/avatar-4401.jpg

Dabei seit: 22.02.2012
Beiträge: 1.169
Herkunft: Thüringen
Kinder: 1 (12/11)

Themenstarter Thema begonnen von Meinbaby2011
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Wilma
(Ehrlich gesagt auch einmal extra Saugerspülmittel, was allerdings sehr übertrieben und teuer ist. schock )

)


Na da bin ich ja wenigstens nicht die einzige grinsen

__________________

16.06.2012 10:46 Meinbaby2011 ist offline Nimm Meinbaby2011 in deine Freundesliste auf
moose moose ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-5471.jpg

Dabei seit: 22.05.2008
Beiträge: 834

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich steck die Flaschen bis heute noch meist zum Sterilisieren in die Mikrowelle. Da sie sich im Geschirrspüler verfärben und die Nuckel so eklig schmierig werden, spüle ich die Milchflaschen mit der Hand.

Ob ich sie danach zum Abtropfen auf die (meist volle) Spüle stelle oder in den Steri stelle, das macht keinerlei Unterschied. Dann kommt der Steri in die Mikro und danach bleiben die Flaschen da drin, bis sie wieder gebraucht werden.

Schnuller sammel ich ab und an ein, die kommen dann auch ne Runde mit rein, aber mittlerweile eher selten - der Kleine steckt eh jeden Dreck in den Mund, da kommt es auf ein paar Fussel am Schnulli echt nicht drauf an.

__________________
I feel like procrastinating ... but I think I'll wait.

16.06.2012 13:51 moose ist offline E-Mail an moose senden Nimm moose in deine Freundesliste auf
Bruinen
*

images/avatars/avatar-1458.gif

Dabei seit: 19.04.2012
Beiträge: 22
Kinder: 2 Jungs (10/05 und 11/08) und ? (ET 11/12)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab Flaschen, Sauger und Schnuller ca. 6 Monate lang sterilisiert mit einem Mikrowellensterilisator. Beim zweiten Sohn aber mit weniger Hingabe als beim ersten. Beim ersten habe ich den Sterilisator auch zum Wochenende bei meinen Eltern mitgeschleppt. Beim zweiten fand das Sterilisieren dann nur noch daheim statt.

Die Spülmaschine habe ich nicht benutzt für diese Sachen, irgendwie wurden die Flaschen nicht richtig sauber und die Kleinteile rutschten gerne durch, so dass ich sie nachher vom Boden der Maschine auflesen musste. Da unten liegend wurden sie natürlich auch nicht wirklich sauber…

LG,
Bruinen

__________________

18.06.2012 15:38 Bruinen ist offline E-Mail an Bruinen senden Nimm Bruinen in deine Freundesliste auf
Iffebim Iffebim ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-4004.gif

Dabei seit: 03.11.2009
Beiträge: 948
Herkunft: New Mexico
Kinder: Kuschelzwerg 08/09

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab noch nie was sterilisiert. Kind wurde gestillt, hatte keinen Nuckel und abgesehen davon vermutlich viel Keimkontakt grinsen
19.06.2012 00:50 Iffebim ist offline E-Mail an Iffebim senden Nimm Iffebim in deine Freundesliste auf
Septemberglück
*****

images/avatars/avatar-4382.jpg

Dabei seit: 24.01.2012
Beiträge: 824

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die ersten zwei Monate sehr gewissenhaft sterilisiert (Handpumpe und Glasfläschchen) wegen Krankenhausaufenthalt. Da wurde auch die Brust vor dem Abpumpen und Stillen mit sterilem Wasser abgewaschen.

Danach habe ich vollgestillt und die Schnuller bei Bedarf mal ausgekocht.
Falls es ab und zu eine Milchflasche gab, habe ich die bis etwa 5/6 Monate sterilisiert.

Den Schnuller spüle ich heute wenn überhaupt nur noch ein wenig mit klarem Wasser ab oder werf ihn gleich weg.

Meine Mutter fragte mich auch immer wieder besorgt, ob ich mir nicht eine Kittelschürze nur fürs Stillen umlegen würde, wegen der Keime. grinsen
19.06.2012 07:44 Septemberglück ist offline Nimm Septemberglück in deine Freundesliste auf
PuDiEb PuDiEb ist weiblich
***

Dabei seit: 08.05.2012
Beiträge: 230
Kinder: Califax 21.01.12

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Meinbaby2011

ich habe mich nie weiter übers sterilisieren informiert und bin einfach davon ausgegangen das man die sachen, die baby angehen, sterilisiert. das hat nichts mit angst zu tun. wir haben einen hund und auch katzen. ihr glaubt es nicht... aber diese darf sie sogar anfassen augenroll

(ich glaube ich werde mich mal ein bisschen zurückhalten mit meinen fragen, denn ich habe das gefühl als übermutter darzustehen traurig )


Mach dir keine Platte. Ich sterilisiere auch. Jeden Tag in etwa einmal die Nuckel u. die Trinkflasche vor dem Gebrauch. Wir machen das mit sonem Mikrowellending (vorher ganz normal abwaschen).
Dauert nicht lange u. mach ich kurz bevor ich ins Bett gehe. Raubt also nichtmal Zeit fürs Baby.
Deshalb sind wa sicher keine Übermuttis.

__________________
Liebe Grüße von PuDiEb

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von PuDiEb: 19.06.2012 08:58.

19.06.2012 08:55 PuDiEb ist offline E-Mail an PuDiEb senden Nimm PuDiEb in deine Freundesliste auf
eloise eloise ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-4399.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 3.809
Kinder: 2

RE: Babyflasche usw sterilisieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim ersten Kind habe ich sterilisiert wie eine junge Göttin. Ständig und immer... Puh.

Beim zweiten Kind habe ich nix mehr sterilisiert, gab aber ehrlich gesagt auch nicht viel, was ich hätte sterilisieren können grinsen

__________________
~~ Ich habe keine Macken - das sind special effects! ~~
19.06.2012 09:23 eloise ist offline Nimm eloise in deine Freundesliste auf
Locke87 Locke87 ist weiblich
****

images/avatars/avatar-5767.png

Dabei seit: 26.06.2010
Beiträge: 416

RE: Babyflasche usw sterilisieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Großen hab ich auch alles sterilisiert-besonders als sie einen Soor hatte augenroll
Als ich es dann sein lassen hab, war er-oh Wunder-weg.
Beim Frosch sterilisiere ich also gar nix mehr, von Anfang an (ist aber auch Stillkind,bekommt höchstens mal den schnuller der Schwedter in den Mund gesteckt).

__________________
Mut ist wie ein Muskel.Er wird durch Gebrauch stärker.-F. Gräfin zu Reventlov

19.06.2012 15:08 Locke87 ist offline E-Mail an Locke87 senden Nimm Locke87 in deine Freundesliste auf
Bibbi Bibbi ist weiblich
****

Dabei seit: 17.08.2010
Beiträge: 253
Herkunft: NRW
Kinder: Mädchen 01/11

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir haben 6 Monate Fläschchen und Sauger im Vaporisator sterilisiert. Schnuller wurden da auch reingetan. Löffel und Teller wurden nie Sterilisiert. Und seit sie 6 Monate alt war wurde nichts mehr sterilisiert. Den Schnuller habe ich dann nur noch mit kochendem Wasser übergossen, wenn unser Hund auch mal nuckeln wollte. Ansonsten werden neue Schnuller halt ausgekocht und danach nur noch hin und wieder abgespült (mh, eigentlich fast nie). Dreck scheint nicht zu schaden, bis auf mal einen Schnupfen gab es hier nämlich zum Glück noch nichts.

__________________

20.06.2012 21:09 Bibbi ist offline E-Mail an Bibbi senden Nimm Bibbi in deine Freundesliste auf
Septemberglück
*****

images/avatars/avatar-4382.jpg

Dabei seit: 24.01.2012
Beiträge: 824

RE: Babyflasche usw sterilisieren Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eloise
Beim ersten Kind habe ich sterilisiert wie eine junge Göttin. Ständig und immer... Puh.

Beim zweiten Kind habe ich nix mehr sterilisiert, gab aber ehrlich gesagt auch nicht viel, was ich hätte sterilisieren können grinsen


Hihi, das lese ich ja jetzt erst...lustige Vorstellung! grinsen

Ach so, Teller und Besteck habe ich gar nicht sterilisiert, sondern immer nur ganz normal in der Spülmaschine oder per Hand gespült.

Meine Mutter hat mir erzählt, dass sie bei meinen Fläschchen damals so ein komisches Desinfektionsmittel benutzt hat. Das roch ähnlich wie Chlor schock und man hat damit die Flaschen befüllt und nach dem Einwirken nur ausgeschüttet und nicht merh mit Wasser nachgespült. schock Himmel, bin ich froh, dass ich das überlebt habe. Wer weiß, wieviele Babies davon krank geworden sind... unsicher
20.06.2012 21:21 Septemberglück ist offline Nimm Septemberglück in deine Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Kinderhaus » Kleine und große Kinder » Babyflasche usw sterilisieren

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH