Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Stillberatung » flaschennahrung beim abstillen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen flaschennahrung beim abstillen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mauli mauli ist weiblich
**

images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 03.02.2012
Beiträge: 52
Herkunft: österreich
Kinder: löwuz 02/2012

flaschennahrung beim abstillen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

eine vielleicht blöde frage, aber muss ich dem kind flaschennahrung geben, wenn es ums abstillen geht? oder reicht dann breinahrung und muttermilch in der abstillzeit?
ich möchte möglichst lang stillen, weiß aber noch nicht, wie lange es für uns beide dann wirklich passt. woran merke ich, ob mein kind zusätzlich zum brei auch milch benötigt? falls fläschchen nötig sind, wie lange muss ich dann spezielle baby-/kindermilch geben bzw. ab wann kann man normale kuhmilch füttern?
danke und lg

__________________

03.05.2012 19:26 mauli ist offline E-Mail an mauli senden Nimm mauli in deine Freundesliste auf
Denise Both Denise Both ist weiblich
******

Dabei seit: 13.07.2007
Beiträge: 1.114

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Mauli,

deine Frage wird gar nicht so selten gestellt:-)

In der Tat ist es (leider) so, dass viele Menschen denken, abstillen bedeutet zwingend und automatisch, dass die Muttermilch nicht nur durch feste Kost, sondern auch durch künstliche Säuglingsnahrung ersetzt wird. Doch das ist eben keineswegs zwingend.

Bevor künstliche Säuglingsnahrung so weit verbreitet wurde, dass es in weiten Teilen der Welt als "normal" angesehen wird, dass Kinder irgendwann (wenn nicht gleich ab Geburt) die Flasche erhalten, verlief das Abstillen in aller Regel so, dass allmählich immer mehr feste Nahrung angeboten wurde und so der Muttermilchanteil im Speiseplan des Kindes auch allmählich immer weiter zurück geht, bis das Kind schließlich gar nicht mehr an der Brust trank. Diese Vorgehensweise ist auch heute noch möglich. Künstliche Säuglingsnahrung wird dann notwendig, wenn sehr früh (vor dem ersten Geburtstag des Kindes) komplett abgestillt wird, ansonsten ist es durchaus möglich Kinder ohne künstliche Säuglingsnahrung und auch ohne Flasche groß werden zu lassen.

Sogenannte Kindermilchen (wie sie für Kinder ab einen Jahr oder älter angeboten werden) sind aus ernährungsphysiologischer Sicht ohnehin überflüssig.

Vielleicht schaust Du dir mal das Buch "Babyernährung gesund und richtig" von Gabi Eugster an. Dort findest Du viele gute und vor allem praxiserprobte und umsetzbare Tipps und Informationen zur Beikost.

Liebe Grüße
Denise
06.05.2012 10:59 Denise Both ist offline E-Mail an Denise Both senden Nimm Denise Both in deine Freundesliste auf
mauli mauli ist weiblich
**

images/avatars/avatar-4408.jpg

Dabei seit: 03.02.2012
Beiträge: 52
Herkunft: österreich
Kinder: löwuz 02/2012

Themenstarter Thema begonnen von mauli
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke für den buchtip u die hilfreiche antwort! in meinem bekanntenkreis ist es tatsächlich so, dass nach dem abstillen mit der flasche weitergefüttert wird u das über das erste jahr hinaus bzw auch wenn länger als 12 monate gestillt wurde ... irgendwie scheint das bereits üblich zu sein u ich war mir deshalb recht unsicher ... danke also!

__________________

09.05.2012 12:21 mauli ist offline E-Mail an mauli senden Nimm mauli in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Stillberatung » flaschennahrung beim abstillen?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH