Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Fundamente » Lernwelten » umfrage: schwund des schreibkrams in der schule » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Thema ist geschlossen
Umfrage: bei uns verschwindet schreibkram in der schule
nie 23 19.17%
selten 22 18.33%
(fast) täglich 15 12.50%
wöchentlich 15 12.50%
alle paar wochen 14 11.67%
alle paar tage 12 10.00%
alle paar monate 12 10.00%
mal im monat 4 3.33%
was anderes, zwar... 3 2.50%
Insgesamt: 120 Stimmen 100%
 
Zum Ende der Seite springen umfrage: schwund des schreibkrams in der schule
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fibula fibula ist weiblich
**********

images/avatars/avatar-2240.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.197
Herkunft: zw. Kölle & Bonn
Kinder: 2 Jungs ('05-'07)

umfrage: schwund des schreibkrams in der schule Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nun bin ich neugierig ob unser knirps wirklich das einzige kind, das fast täglich einen bunt- oder bleistift oder das radiergummi verliert?

manchmal tauchen die wieder auf. mal nach einem tag, mal paar tage später. manchmal kommt er mit einem fremden radiergummi oder bunt-, bleistift an. hat auch keine ahnung, wo seins sein könnte. sie bedienen sich anscheinend bei den mitschülern gegenseitig.

ich bin jetzt soweit, dass ich ihm am anfang der woche bleistift (je nach dem einen oder zwei) und radiergummi ersetze. die fehlenden farben ersetze ich immer aus dem sammelsurium, das wir zuhause haben, dass er auf jeden fall alle farben hat, manche farben hat er sowohl als dicke als auch dünne stifte, manche farben jeweils nur als dicke oder dünne stifte. in diesem sammelsurium befinden sich auch bleistifte, die kleiner geworden sind, wenn er beide stifte verloren hat, dann muss er halt mit einem kleinen schreiben. wenn er was in der woche verliert, sein problem. na ja, nur für ihn ist es halt keins.

bis jetzt, er wurd september 2011 eingeschult, gab es nur zwei bis drei wochen, in denen ich ihm nichts neu besorgen musste.

er kennt seine sachen, glücklicherweise haben wir kein problem mit den größeren sachen wie turnbeutel, hausschuhe, jacken und mützen.

wie ist es bei euch? was kann man da machen? wird es besser? mich ärgert das schon ein wenig, ja schon...

__________________
sonne -ige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern kerze kerze
01.05.2012 20:12 fibula ist offline E-Mail an fibula senden Nimm fibula in deine Freundesliste auf
Hummel32 Hummel32 ist weiblich
********

images/avatars/avatar-5919.jpg

Dabei seit: 08.12.2009
Beiträge: 5.554
Herkunft: Unterfranken
Kinder: eine Tochter (07/05)

RE: umfrage: schwund des schreibkrams in der schule Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier auch Einschulung Sept. 2011 und ich habe "nie" geklickt.

Hier wird ab und zu getauscht, aber dann hat E. trotzdem alle Farben. Weg war bisher noch nichts...

__________________
Hummel
01.05.2012 20:27 Hummel32 ist offline E-Mail an Hummel32 senden Nimm Hummel32 in deine Freundesliste auf
Fairy***tale Fairy***tale ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5453.gif

Dabei seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.481
Herkunft: bei Köln
Kinder: Pippa (06/04) und Pippo (07/08)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich weiß, ich bin da jetzt nicht repräsentativ, du kennst ja Pippa! zwinker Aber bei uns ist ständig Schreibkram weg. Bleistift, Radiergummi, Klebestift, Buntstifte usw. Manchmal taucht was wieder auf, manchmal bringt sie fremde Sachen mit, aber vollständig ist der Kram eigentlich immer nur an dem Tag, an dem ich es ihr fertig mache! augenroll

Mittlerweile regt mich das schon nicht mehr auf!
Anfangs hab ich teure Buntstifte gekauft, mittlerweile kriegt sie nur noch die dicken für 1,79 Euro von ALDI, da tuts nicht so weh, wenn sie weg sind.
Bleistifte hab ich in der Küche in einem Körbchen liegen, die darf sie bei den Hausaufgaben benutzen und legt sie dann wieder dorthin. Dann krieg ich wenigstens ihr Stiftechaos nicht mit und ärgere mich nicht. Wenn sie wirklich so gar keinen Bleistift mehr zum Schreiben findet (auch in der Schule nicht), beschwert sie sich schon. Aber ich hab auch den Eindruck, dass in der Schule irgendwo ein Nest ist, aus dem sie sich dann halt bedient.

Ich vervollständige die Sachen meistens in den Ferien und lasse sie nach jeden Ferien einen Schulkram-Neustart machen. Mit viel Glück ist dann Ende der ersten Schulwoche nochwas davon da.

Jetzt fällt mir auf, dass ich mich da echt dran gewöhnt habe. Aber ich kann dich verstehen- immerhin hab ich bis Mitte 2. Schuljahr gebraucht, um mich in dieses Schicksal zu ergeben! Obs mal besser wird? Keine Ahnung, ich bin gespannt!

LG

__________________

01.05.2012 20:27 Fairy***tale ist offline E-Mail an Fairy***tale senden Nimm Fairy***tale in deine Freundesliste auf
Freda
Förderrabe

images/avatars/avatar-92.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.885

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei unserem 2011er-Schulkind haben wir v.a. "Fraßschwund" schock . Er kaut so sehr an seinen Stiften, dass dabei schon einiges richtig kaputt gegangen ist. Die Radiergummi, die an den Buntstiften hinten dran waren, waren nach wenigen Wochen komplett abgekaut. Am Füller ist dadurch ein Stück vom Griff abgebrochen. Ein Bleistift wurde komplett zerkaut.

Einen Füller hat er mal mit einem anderen Kind getauscht. Das hat er dann, nachdem wir geschimpft haben, wieder rückgängig gemacht.
Einen Füller mussten wir ersetzen, weil er damit so sehr aufgedrückt hat, dass die Feder total verbogen war.

Aber ansonsten geht nichts verloren.

__________________
Freda mit dem Jan-Feb-Mär-Trio (01/05 + 02/08 + 03/12) love
01.05.2012 20:41 Freda ist offline E-Mail an Freda senden Nimm Freda in deine Freundesliste auf
Carla67
*******

images/avatars/avatar-499.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.641
Herkunft: Dortmund

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also der kleine
1. klasse
es geht. mal was weg, findet sich meist wieder

der mittlere
vergeßt es.
ich hab ihm jetzt angedroht, die nächsten stifte bezahlt er vom taschengeld
es ist immer alles weg
stifte radierer anspitzer lineal

der große
ähnlich wie kind 2

__________________
Alles muss raus.Babytragen und Stillartikel bei den Kreativraben

Carla noch hier:
www.bymoma.blogspot.com

01.05.2012 20:44 Carla67 ist offline E-Mail an Carla67 senden Homepage von Carla67 Nimm Carla67 in deine Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Carla67 anzeigen
fibula fibula ist weiblich
**********

images/avatars/avatar-2240.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.197
Herkunft: zw. Kölle & Bonn
Kinder: 2 Jungs ('05-'07)

Themenstarter Thema begonnen von fibula
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn wir taschengeld hätten, vergessen es immer wieder, zwar alle augenroll . evtl. die höchste zeit es einzuführen grinsen

liebe fairy tale, an pippa und dich muss ich in solchen momenten immer denken smile

vergessen zu schreiben, ihr habt drei antwortmöglichkeiten.

__________________
sonne -ige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern kerze kerze
01.05.2012 20:48 fibula ist offline E-Mail an fibula senden Nimm fibula in deine Freundesliste auf
cosalema
******

Dabei seit: 23.04.2008
Beiträge: 1.208

RE: umfrage: schwund des schreibkrams in der schule Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe (fast) täglich angeklickt.

Bei L. verschwinden vorzugsweise Bleistifte, Radiergummis und Anspitzer im Nirwana. Ich schreibe zwar überall seinen Namen drauf, aber das nützt nix. Nahezu täglich ist wieder irgendwas auf ominöse Weise verschwunden. (Auch einzelne Hausschuhe und Turnschuhe sind schon weggekommen. Die tauchten allerdings meist Monate später wieder auf).

Ich habe hier ein großes Vorratslager an Schulutensilien, um immer wieder nachrüsten zu können und rege mich mittlerweile nicht mehr auf.

L. ist in dieser Beziehung (Ordnung halten, auf seine Sachen acht geben) einfach total verpeilt. Jeglicher Versuch meinerseits, ihm das nahe/näher zu bringen, scheiterte bislang kläglich. Ich hab da keine Idee mehr zu und nehme es jetzt einfach so wie´s ist zwinker .

Und ich bin froh, dass es auch noch anderen so geht - insofern: Danke für Dein post, fibula grinsen !

__________________
Liebe Grüße
cosalema mit L. (05/2004) und M. (05/2007)

"Dein Kind sei so frei es immer kann. Lass es gehen und hören, finden und fallen, aufstehen und irren" - Pestalozzi
01.05.2012 20:52 cosalema ist offline E-Mail an cosalema senden Nimm cosalema in deine Freundesliste auf
ps306
******

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.560
Herkunft: NRW
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich habe eine drittklässlerin und habe "nie" angekreuzt, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern, das stifte, radiergummis o.ä. schon mal weg gewesen wären.

__________________
LG petra mit Tochter 1 *20.02.03 und Tochter 2 *24.01.06
01.05.2012 20:52 ps306 ist offline E-Mail an ps306 senden Nimm ps306 in deine Freundesliste auf
Trin
*********

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.616

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Ständig. Zum Glück kam es meistens zurück (Ich hatte wie meine Oma früher die Stifte hinten mit einem scharfen Messer abgeschrägt und die Initialen draufgeschrieben). Aber oft auch nicht, Lineale o.ä. kaufe ich seit jeher im Großpack im Billigladen.

Jacken sammle ich regelmäßig in der Garderobe ein, wenn zu Hause plötzlich gar keine mehr da ist, vor allem jetzt in der Übergangszeit (Im Winter fällts eher auf, wenn die Jacke noch am Haken hängt) .

Bei allen Vieren war das so, selbst bei den Großen scheinen manche Dinge noch immer einfach davonzulaufen. Da gibt es Schreibblöcke die plötzlich leer sind, obwohl man noch kaum Blätter für die Hefter gebraucht hat und solche Mysterien ...

Aber warum sollte es mir besser gehen als meiner Mutter früher? grinsen
Ich war genau so, nur daß es bei mir durchaus auch um Größen wie verschwunden Sportbeutel oder im Bus vergessene Taschen mit dem Schwimmtrainingszeug o.ä. gehen konnte...

__________________
Sommerpause
01.05.2012 20:58 Trin ist offline E-Mail an Trin senden Nimm Trin in deine Freundesliste auf
dokapin
** NEU **

Dabei seit: 07.10.2011
Beiträge: 3

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

meine Erstklässerin hat in der Schule bisher noch nichts vergessen.
Dafür verschwinden die Dinge zuhause in irgendwelchen schwarzen Löchern ...
01.05.2012 21:04 dokapin ist offline E-Mail an dokapin senden Nimm dokapin in deine Freundesliste auf
fibula fibula ist weiblich
**********

images/avatars/avatar-2240.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.197
Herkunft: zw. Kölle & Bonn
Kinder: 2 Jungs ('05-'07)

Themenstarter Thema begonnen von fibula
RE: umfrage: schwund des schreibkrams in der schule Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cosalema
Und ich bin froh, dass es auch noch anderen so geht - insofern: Danke für Dein post, fibula grinsen !


gern geschehen grinsen auch ich bin jetzt beruhigter kopfnicken

trin, ich beschrifte auch alles an mehreren stellen, allerdings mit seinen initialen, jeden einzelnen stift, das radiergummi, den anspitzer, das lineal. wobei anspitzer und lineal bis jetzt auch nie weg waren, es sind (bis jetzt) nur stifte und radiergummi. keine ahnung woran es liegt weissnicht .

immerhin an diesem punkt ging es meiner mutter mit mir besser damals *kicher*

__________________
sonne -ige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern kerze kerze
01.05.2012 21:07 fibula ist offline E-Mail an fibula senden Nimm fibula in deine Freundesliste auf
Trin
*********

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.616

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns zu Hause sind das die Mucklas, ganz sicher.

Die leihen sich die Sachen aus und bringen sie dann meistens irgendwann zurück. Nur legen sie sie an ganz andere Stellen, wo man selber sie nienieniemals ablegen würde.
Und manche, die ihnen besonders gefallen, behalten sie ganz. Einzelne Lieblingssocken zum Beispiel...

Ich muß glatt mal fragen, ob sie in der Schule vielleicht auch welche haben... zwinker

In meiner Hortgruppe auf Arbeit habe ich übrigens ein Fundkörbchen. Das ist immer sehr gut gefüllt.

Egal wie oft ich nachfrage, viele Dinge gehören offenbar keinem. (Dafür andere scheinbar gleich 3 Kindern... augenroll )

__________________
Sommerpause

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Trin: 01.05.2012 21:11.

01.05.2012 21:08 Trin ist offline E-Mail an Trin senden Nimm Trin in deine Freundesliste auf
Fine Fine ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-2660.gif

Dabei seit: 26.08.2007
Beiträge: 765
Herkunft: Ruhrgebiet
Kinder: Tochter 10/2005, Tochter 04/2008, Sohn 02/2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei uns verschwindet alle paar Tage etwas auf dem Mäppchen. Manchmal tauchen die Sachen aber auch wieder auf.
Ich kaufe nicht ständig alles neu, sondern lasse sie die fehlenden Farben erstmal aus ihrer Buntstiftkiste ersetzten.
Ein neues Set gab es dann erst wieder zum Halbjahr.

Zu Beginn war alles weg, die Stifte, die Brotdose, die Trinkflasche, die Jacke, die Hausschuhe und so weiter.
Es wurde viel besser, als wir begannen jeden Tag beim anholen aus dem Ganztag wieder in den Klassenraum hochzugehen und das Zeug einzusammeln (der Ganztag ist dem Keller, der Klassenraum unter dem Dach und die Maus hat ziemlich gestöhnt).

Ich denke die Maus war erstmal etwas überfordert, weil sie auch noch ziemlich jung ist. Außerdem ist das ein ererbtes Problem, mein Mann und ich haben die Ordnung auch nicht gepachtet und müssen uns viel disziplinieren, um das hinzubekommen.

__________________

01.05.2012 21:10 Fine ist offline E-Mail an Fine senden Nimm Fine in deine Freundesliste auf
fibula fibula ist weiblich
**********

images/avatars/avatar-2240.gif

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.197
Herkunft: zw. Kölle & Bonn
Kinder: 2 Jungs ('05-'07)

Themenstarter Thema begonnen von fibula
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Trin
Bei uns zu Hause sind das die Mucklas, ganz sicher.


ja und die mucklas sind uns vor jahren aus dem pettersson und findus buch rausgesprungen und sogar mit uns umgezogen, so ist es.

in der ogs und im kiga stehen auch zwei groooße fundkörbe, die fast immer voll sind.

ob ich da auch nach radiergummis suchen soll grinsen

__________________
sonne -ige Grüße von Fibula mit drei Juli-Männern kerze kerze
01.05.2012 21:13 fibula ist offline E-Mail an fibula senden Nimm fibula in deine Freundesliste auf
Bärbel Bär Bärbel Bär ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-4580.jpg

Dabei seit: 21.08.2009
Beiträge: 564
Herkunft: Pfalz
Kinder: 3 Jungs 1 Mädel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe "alle paar Tage" angeklickt . Ich gebe für meinen 3.Klässler ein kleines Vermögen im Monat aus schock Alle paar Tage fehlt der Radiergummi , der Spitzer , das Lineal , manchmal das ganze Mäppchen . Meistens taucht das Tage später wieder auf . Öfter suchen wir den Turnbeutel , wahlweise fehlen auch nur die Turnschuhe oder die Hose . Ganz zu schweigen von den Trinkflaschen und dem Hausaufgabenheft weinen Ich lagere schon alles vorrätig , damit ich sofort Ersatz habe . mellow

__________________
Viele Grüße von Bärbel Bär


If Heaven exists, what would you like to hear God say when you arrive at the Pearly Gates?
" Here is the key, come and go as you please ". Benicio Del Toro
01.05.2012 21:28 Bärbel Bär ist offline E-Mail an Bärbel Bär senden Nimm Bärbel Bär in deine Freundesliste auf
Sarabande
*******

images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.949
Kinder: Sohn 11 Jahre, Tochter 9 Jahre

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es nützt auch nichts, wenn die Kinder die fehlenden Sachen vom Taschengeld selber kaufen müssen. Wollte ich nur mal anmerken... augenroll

Ich hab "alle paar Tage" angekreuzt, aber richtig vollständig sind die Sachen bei meiner Tochter nur nach den Ferien, wenn alles aufgefüllt oder neu gekauft wird. (Beim Sohn ist es nicht so schlimm).
Wie viele Radiergummis sie im Laufe von fast drei Schuljahren verloren hat, kann ich nicht einmal mehr schätzen schock

__________________
LG Sarabande

Forumspause - ab und zu im Drachenthread zu finden

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sarabande: 01.05.2012 21:34.

01.05.2012 21:34 Sarabande ist offline E-Mail an Sarabande senden Homepage von Sarabande Nimm Sarabande in deine Freundesliste auf
Trin
*********

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 9.616

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Zitat:
Original von fibula
in der ogs und im kiga stehen auch zwei groooße fundkörbe, die fast immer voll sind.


*hüstel*

Das Körbchen ist ausschließlich für herumliegenden Schulkram.

Die ebenfalls gut mit Kleidung usw. gefüllten Fundkörbe in den Garderoben gibt es extra.
Die sind ein anderes Thema... Ich frag mich, wie man Markenklamotten, Winterjacken oder ganze Turnbeutel inkl. Sportschuhen NICHT vermissen kann. Aber es fragt oft keiner nach und auch beim Auslegen sind wir kaum was losgeworden...

Frag nicht, wie oft ich nachmittags rumfrage, wem eine Flasche, eine Brotdose, ein Füller... gehört. augenroll Zum Glück wissen die Klassenkameraden meist Bescheid, denn dem Kind selber fällt oft nicht auf, daß es seins sein könnte... konfus .

__________________
Sommerpause

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Trin: 01.05.2012 21:37.

01.05.2012 21:35 Trin ist offline E-Mail an Trin senden Nimm Trin in deine Freundesliste auf
annalin annalin ist weiblich
*******

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.603
Herkunft: bei München
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich hatte es eigentlich anders erwartet (ich bin selber ein Schlampinchen-)

aber bei meinem Großen ist bis heut (3. Klasse) noch kein Stift verschwunden!
Ich der KLasse wird jeden Tag gut aufgeräumt und jeder Stift, jeder Radiergummi zugeordnet.
Jeder Stift ist beschriftet.

__________________
annalin mit Joh 9/2003 und Katl 3/2006
01.05.2012 21:43 annalin ist offline Nimm annalin in deine Freundesliste auf
Tortellini Tortellini ist weiblich
******

images/avatars/avatar-5602.jpg

Dabei seit: 03.08.2010
Beiträge: 2.173
Herkunft: NRW
Kinder: 4 kleine zwischen 0 und 8 :)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei meiner Großen ist in der ersten Klasse wirklich so gut wie täglich was verschwunden, wir mussten etliche Male(nicht mehr zählbar, 15, 20 mal vielleicht?) das gesamte Etui neu bestücken. augenroll
Mittlerweile in der zweiten Klasse, ist es etwas besser, es verschwindet aber dennoch ca. wöchentlich ein paar Buntstifte, der Bleistift, Radiergummi, Anspitzer......

Ca. alle zwei Wochen sind wir wieder im Schreibwarenladen.

Ich hab mich dran gewöhnt. Nützt ja nichts. Sie ist halt ein bisschen tüddelig. Liegt in der Familie väterlicherseits. zunge

__________________

01.05.2012 22:29 Tortellini ist offline E-Mail an Tortellini senden Nimm Tortellini in deine Freundesliste auf
Leonora Leonora ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-456.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.076
Herkunft: NRW/Ge/
Kinder: zwei kleine Mädels

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich kenn das ja aus Lehresicht..boah, bei meinen Kleinen bekomme ich regelmäßig ne Kriese.

Nie, nie nie haben sie mal alle Materialien da.Ich habe überhaupt keine Ahnung, wo die 120 Anspitzer die in den letzten zwei Jahren "einfach weg" waren, hin sind.
Im Klassenraum sind sie nicht.
Und die Deutschmappe? "weg". Das Arbeitsblatt von gestern? "weg", das Hauaufgabenheft "weg".

aaahhhh.

Wir haben für jedes Kind eine extra Materialkiste, in der Schere, Ersatzstifte, Kleber etc. liegen sollen. Ich kontrolliere sie mit Liste ca. alles 8 Wochen. Die sind dann meist komplett leer.

Schreibe ich dann "bitte besorgen"-Listen an die Eltern, wollen die auch schon nicht mehr. Ich kanns verstehen. (Aber zügiges arbeiten ist so auch nicht möglich...)

__________________
Ich mit Klein 8/2007 und Groß 12/2003
01.05.2012 22:44 Leonora ist offline E-Mail an Leonora senden Nimm Leonora in deine Freundesliste auf
Reggie Reggie ist weiblich
******

images/avatars/avatar-378.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.337
Herkunft: Australien
Kinder: 2 Kinder (Junge + Maedchen)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

An der Schule meiner Kinder ist es so, dass aller Schreibkram von der 0. bis zur 2. Klasse Gemeinschaftseigentum ist, sprich die Stifte, Scheren, etc stehen auf den Tischen und die Kinder koennen sich daran bedienen. Ab der 3. Klasse hat jedes Kind seinen Kram, der wird von den Eltern beschriftet (auch Stifte) und landet am 1. Schultag komplett in der Schule. Wenn ein Kind etwas verliert wird es in der Schule ersetzt.

__________________
Regina (9/75) mit Lachlan (3/03) und Katje (12/04) und einem Sternchen das ueber uns wacht.

The only thing worth stealing is the kiss of a sleeping child.
02.05.2012 01:16 Reggie ist offline E-Mail an Reggie senden Nimm Reggie in deine Freundesliste auf
la costurera la costurera ist weiblich
*******

images/avatars/avatar-5206.jpg

Dabei seit: 19.05.2008
Beiträge: 2.513
Kinder: w95/m99/ und m08/w08

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Melde einen 13-jährigen Sechstklässler, der, genau wie ich früher, ein kleines, privates schwarzes Loch mit sich herumschleppt...

Ich hatte aber auch eine Freundin, die mindestens bis zur 6. Klasse immer denselben Radiergummi in der Federtasche hatte...boa, wie hat die das gemacht?

__________________
Liebe Grüße

von der ehemaligen mausejule smile

der die das Blog
02.05.2012 06:18 la costurera ist offline E-Mail an la costurera senden Nimm la costurera in deine Freundesliste auf
Bijou Beauté de L'Est Bijou Beauté de L'Est ist weiblich
****

images/avatars/avatar-131.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 418
Herkunft: kleines Dorf in bayrisch Schwaben
Kinder: 2 Mädels, 7 und 4 Jahre

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
bei uns ist das seit dem Ende der 2. anfang der 3. Klasse immer schlimmer geforden. Ich habe wöchentlich Stifte aufgefüllt.
Jetzt bin ich dazu übergegangen einfach nicht mehr ins Federmäppchen zu schauen. Mir standen schon immer die Haare zu Berge, da die Stifte nicht reingesteckt werden sondern alle einfach so darin rumfliegen.
Seit ich dazu übergegangen bin, scheint es zu gehen. Denn sie kann immer noch im Unterricht mitschreiben und es gab bis jetzt keine Beschwerden von der Lehrerin.
Anscheinend reicht ihr diese Anzahl Stift und sie kann auf diese auch aufzupassen. Ich denke zu beginn der 4. Klasse wird sie sich wohl ein schönes Schlampermäppchen aussuchen dürfen.
Ich habe meine Bundstifte sogar immer nach Farben sortiert in meinem Mäppchen.
LG Sabine
02.05.2012 07:46 Bijou Beauté de L'Est ist offline E-Mail an Bijou Beauté de L'Est senden Nimm Bijou Beauté de L'Est in deine Freundesliste auf
Hummel32 Hummel32 ist weiblich
********

images/avatars/avatar-5919.jpg

Dabei seit: 08.12.2009
Beiträge: 5.554
Herkunft: Unterfranken
Kinder: eine Tochter (07/05)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wollte ich gerade fragen: Ab wann gehen denn Schlampermäppchen?

Meine Tochter hat - wie ich ja schon geschrieben hab - noch nie was verloren, aber mit der Ordnung in ihrem Federmäppchen ist es nicht weit her.

Irgendwie bräuchte sie so ein dreigeteiltes Schlampermäppchen - ein Fach für Bleistift, Radierer, Lineal, - ein Fach für die schmalen Buntstifte - ein Fach für die dicken Buntstifte. Damit käme sie glaub ich am Leichtesten klar. Am Besten zum Aufklappen, so dass dann die Sachen, die sie braucht, ausgebreitet vor ihr liegen. Ohne diese blöden Gummis, die nur Platz wegnehmen.

Hmm, ob's ich da was nähen kann?

Mich macht diese Unordnung in ihrem Mäppchen immer ganz kirre, aber ich darf nix anrühren... augenroll

__________________
Hummel
02.05.2012 07:55 Hummel32 ist offline E-Mail an Hummel32 senden Nimm Hummel32 in deine Freundesliste auf
lara
*******

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 4.379

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Großkind achtet super auf seine Sachen, sehr selten ist mal etwas weg- jetzt im Laufe eines Schuljahres ein Buntstift. Den hat er irgendwem ausgeliehen und er kam wohl nicht zurück.
Da er jetzt die Schule gewechselt hat, wird dies trotz Namens drauf wohl auch nichts mehr ;-).

Ich habe auf allem den Namen- wo es geht, mit so Klebeschildchen, weil die einfach einen anderen Wiedererkennungswert haben.

Anfangs habe ich aber auch alle paar Tage sein Schulfach durchgeschaut, ob da alles vorhanden ist.

Ich finde ja, daß in den ersten Schuljahren die Lehrer mit den Kindern üben sollten, eine anständige Arbeitshaltung zu entwickeln.
Wir üben das von jeher zu hause. Nach Abschluß einer Zeichnung oder Ähnlichem habe ich schon immer mit ihm gemeinsam alles wieder an seinen Platz geräumt.
Von alleine von Kinder zu erwarten, daß sie es können, klappt bei sehr gut sortierten Kindern, aber der Großteil ist damit überfordert.
02.05.2012 09:43 lara ist offline E-Mail an lara senden Nimm lara in deine Freundesliste auf
Daroan
*******

images/avatars/avatar-5476.jpg

Dabei seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.798
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe für meine 3. KLässlerin ein Ersatzetui smile Weil bei uns oft das ganze Etui verschwindet. Mein Sohn hat eine Ersatzkindergartentasche und aktuell vermissen wir mal wieder seine Turnschuhe.
Wenn sie nicht mehr auftauchen, wäre das sein 4. Paar Schuhe, das spurlos verschwindet.

__________________
Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)
02.05.2012 09:43 Daroan ist offline E-Mail an Daroan senden Nimm Daroan in deine Freundesliste auf
astavyastatamejina
*******

images/avatars/avatar-2591.jpg

Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 4.999
Kinder: LilleMei grad 4und Mei 6

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hier auch 2011 Einschulung und es ist noch nix weggekommen.

__________________
lg
Liv
02.05.2012 09:48 astavyastatamejina ist offline E-Mail an astavyastatamejina senden Nimm astavyastatamejina in deine Freundesliste auf
Aoide Aoide ist weiblich
********

images/avatars/avatar-5880.jpg

Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 6.118
Herkunft: AC, jetzt GL
Kinder: 2 Jungs: Schnupp (2001) und Schnüppchen (2007)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schnupp ist jetzt im 4. Schuljahr, wie du ja weißt, und endlich an seiner Wunschschule. Seither klappt alles: Hausaufgaben fertig, Tasche gepackt, Kram dabei, Stifte komplett und gespitzt!!!, Flöte geübt und alles (für unsere Verhältnisse geradezu frappierend) ordentlich.

Im 1., 2., 3. Schuljahr war es hingegen katastrophal. Gaaanz leichte Besserung gab es im 3. Schuljahr (von mehrfach täglich täglich auf mehrmals wöchentlich umkreuzen augenroll ), aber der Wechsel der Schule hat den Durchbruch gebracht.

WEIL es Schnupp an seiner vorherigen Schule so schlecht ging, bin ich hinsichtlich des zu ersetzenden Krams nur ziemlich selten sauer geworden. Wir hatten einfach andere Baustellen. Statt dessen hab ich große Mengen billger Schreibwaren eingekauft und klaglos nachfgefüllt, was fehlte.

JETZT erst äußert Schnupp ab und an den Wunsch nach einem besonders schönen Teil. Kein Problem, das gelegentlich zu spendieren. Es ist seit dem Schulwechsel überhaupt gar nix mehr abhandengekommen.

Ich schließe daraus: Der Schwund hängt davon ab, wie "reif" ein Kind ist, wie sehr im Klassenverband darauf geachtet wird/ werden kann und wie wohl sich ein Kind in der Schule fühlt. Deine Einflussmöglichkeiten sind da wohl begrenzt.

__________________
Grüße von Aoide

Aoide bloggt www.kreativraben.de

02.05.2012 10:31 Aoide ist offline Homepage von Aoide Nimm Aoide in deine Freundesliste auf
homunkulus
*******

images/avatars/avatar-5962.jpg

Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 4.300
Kinder: 03, 05, 10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein sohn hat ein schlampermaeppchen wo man in vier schlaufen die wichtigen dinge reinsteckt und den rest reinwirft, wie in jedem schlamper halt auch. von 4 you, glaube ich...


zur umfrage:
sohn 1 ist mittlerweile in der dritten klasse und es wird nicht besser. ich habe gestern den vierten fueller fuer dieses schuljahr gekauft. augenroll ich schaue immer ob, lineal, fueller, bleistift und zwei-drei farbstifte im maeppchen sind...

sohn 2 ist in der ersten klasse und ich musste noch nie irgendwas nachkaufen.
02.05.2012 10:50 homunkulus ist offline E-Mail an homunkulus senden Nimm homunkulus in deine Freundesliste auf Füge homunkulus in deine Kontaktliste ein
homunkulus
*******

images/avatars/avatar-5962.jpg

Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 4.300
Kinder: 03, 05, 10

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Hummel32
Das wollte ich gerade fragen: Ab wann gehen denn Schlampermäppchen?

Meine Tochter hat - wie ich ja schon geschrieben hab - noch nie was verloren, aber mit der Ordnung in ihrem Federmäppchen ist es nicht weit her.

Irgendwie bräuchte sie so ein dreigeteiltes Schlampermäppchen - ein Fach für Bleistift, Radierer, Lineal, - ein Fach für die schmalen Buntstifte - ein Fach für die dicken Buntstifte. Damit käme sie glaub ich am Leichtesten klar. Am Besten zum Aufklappen, so dass dann die Sachen, die sie braucht, ausgebreitet vor ihr liegen. Ohne diese blöden Gummis, die nur Platz wegnehmen.

Hmm, ob's ich da was nähen kann?

Mich macht diese Unordnung in ihrem Mäppchen immer ganz kirre, aber ich darf nix anrühren... augenroll


so eines hat mein sohn: link
02.05.2012 10:53 homunkulus ist offline E-Mail an homunkulus senden Nimm homunkulus in deine Freundesliste auf Füge homunkulus in deine Kontaktliste ein
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Fundamente » Lernwelten » umfrage: schwund des schreibkrams in der schule

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH