Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Mysol Emeibaby oder eine andere Tagehilfe? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Mysol Emeibaby oder eine andere Tagehilfe?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
lufina
** NEU **

Dabei seit: 22.04.2012
Beiträge: 4

Mysol Emeibaby oder eine andere Tagehilfe? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Raben!
Ich bin neu bei euch und habe mich die letzten Nächte durch die "Tragethemen" (und auch einige andere Themen) gelesen. Und mir gefällt es sehr bei euch!

Wir haben eine Tochter, die 3,5 Jahre ist und die wir noch immer tragen. Anfangs im Tragetuch, seit sie ca. 7 Monate ist, im Ergo (vom Ergo bin ich absolut begeistert).
Nun haben wir noch einen Sohn, er ist mittlerweile 4,5 Monate und ca. 7,5 kg schwer. Wir tragen ihn im Tragetuch aber ich bin nicht mehr damit zufrieden, wie das Tragetuch sitzt. Dank eurer Tipps von youtube wurde die Bindetechnik schon besser, aber meines Erachtens noch nicht optimal. Außerdem ärgere ich mich immer wieder über die Tragetuchenden im Dreck...
Also würde ich mir gerne eine andere Tragehilfe zulegen.
Ich habe einen Onlineshop gefunden, wo ich ein Testpaket bestellen kann. Interessieren würde mich der Mysol und der Emeibaby (nachdem ich eure Beiträge gelesen habe), ansich auch der Buzzidil und Frl. Hübsch Meitei. Aber die beiden letzteren gefallen mir von der Optik nicht sonderlich und irgendwie ist das doch auch wichtig...

Was mir am wichtigsten ist: Unser Sohn soll gut sitzen und ich/wir sollen gut tragen können (gepolsterte Träger sind da wohl wichtig!?). Ich finde, für den Ergo ist er noch zu klein und den brauche ich ja auch für unsere Tochter, falls wir mal zu viert unterwegs sind... Ich möchte ihn noch vorne tragen können, in ein paar Monaten aber auch hinten.

Nun zu meiner Frage: Was würdet ihr außer dem Mysol und dem Emeibaby noch zum Ausprobieren bestellen?

Ja, ich weiß, Trageberatung wäre auch noch eine Option. Aber ich kenne weder eine bei uns in der Nähe, noch kann ich dort dann lange ausprobieren - und vielleicht kann ich die ja auch "sparen", mit einer Auswahl an Tragen, die ich dann in Ruhe ausprobieren kann...

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir Tipps geben könntet!

Vielen Dank!!!
lufina
22.05.2012 19:48 lufina ist offline E-Mail an lufina senden Nimm lufina in deine Freundesliste auf
Astrid Ahlers
Rabenexpertin

images/avatars/avatar-3534.gif

Dabei seit: 14.07.2007
Beiträge: 1.630
Herkunft: 98527 Suhl
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lufina!
Schön, dass du zu uns gefunden hast! smile smile

Die von dir genannten Tragen kenne ich aus eigener Anschauung und vom Probieren her nicht, sondern nur aus dem Internet und von einer Messe.

Die Träger müssen nicht zwangsläufig stark gepolstert sein. Es gibt Mei Tais aus TT-Stoff mit breiten Schulterträgern, die dann wie bei der Kängurutrage breit gefächert werden. Auch die sind sehr bequem. Ein Beispiel wäre der HopTye.

Etwas wuchtiger ist der Bondolino, da gibt es auch eine etwas schmalere Variante ("Slim-Line").

Eine weitere Variante wäre auch der Storchenwiege-Carrier.


Wenn dich aber in erster Linie die TT-Enden auf dem Boden nerven: HAst du schon die Doppelkreuz-Trage probiert? Die bindet man vor bis zum Einfachknoten, dann kommt das Kind rein. UNd anschließend werden die Tuchstränge nochmal gefestigt.

Einen Link zu einer Anleitung findest du in folgendem Thread:

Pfeil Links zu Anleitungen

Vielleicht probierst du das aus und benötigst gar keine weitere Trage, zumal deine Tochter mit ihren 3,5 Jahren ja doch so langsam aus dem Tragealter herauswächst.

Viel Freude weiterhin mit deinen zwei Lieben! niedlich

Viel Freude noch

__________________
Pfeil *Klick* Trageberatung (Die Trageschule®) in Suhl/Thüringen
30.05.2012 15:32 Astrid Ahlers ist offline E-Mail an Astrid Ahlers senden Nimm Astrid Ahlers in deine Freundesliste auf
lufina
** NEU **

Dabei seit: 22.04.2012
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von lufina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, Astrid!
Ja, das mit dem Tragetuch ist so eine Sache. Ich habe nicht das Beste und zu allem Überfluss wurde es von der Vorbesitzerin in der Hälfte zerschnitten und ein anderer Stoff eingesetzt - bei unserer Tochter haben wir einfach getragen, aber jetzt sind die Ansprüche gestiegen... Und jetzt noch ein neues Tragetuch kaufen???

Ich habe mittlerweile Tragen zum Ausprobieren bestellt, leider keinen Mei-Tei mit ungepolsterten Trägern - hätte ich ja wirklich ausprobieren sollen. Wobei mich beim Hop-Tye ein Bericht abschreckte, der sagte, er sei so hoch, dass das kleine Kind nicht gut rausschauen kann. Mein Sohn würde da nicht mitspielen.

Also, vom Mysol bin ich begeistert (v.a. vom Stoff), aber die Träger laufen so eng an meinem Hals bei der Bauchtrage, dass ich es leider etwas unangenehm finde. Aber - so lange ist die Bauchtragezeit ja nicht mehr...?! Und wahrscheinlich ist das bei jedem Mei-Tei, der mit Bändern gebunden wird, da er immer ja am Rücken über Kreuz gebunden wird???

Den Emeibaby habe ich kurz probiert und mein Sohn hat einen Aufstand gemacht - naja, ich versuch es wann anders nochmal.

Das Bondolino finde ich auf den ersten Blick etwas wuchtig - irgendwie ähnlich dem Ergo - aber ich habe es noch nicht probiert...

Jetzt aber noch eine ganz andere Frage: Ich war mir nicht so sicher, ob das Thema in die "Beratung" passt. Ich hätte es eigentlich ins Forum gestellt. Aber dort kann ich keine Beiträge verfassen. Was muss ich tun, damit mir das möglich ist?

Vielen Dank für Deine Mühe!!!
Lufina
31.05.2012 23:01 lufina ist offline E-Mail an lufina senden Nimm lufina in deine Freundesliste auf
elly elly ist weiblich
*****

images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 03.07.2007
Beiträge: 853
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Lufina,
dein Account war nicht aktiviert, weswegen du keine Beitrage verfassen konntest.
Normalerweise erhältst du nach der Registrierung eine Email mit einem Link zur Aktivierung. Vielleicht ist der im Spam-Ordner gelandet.
Du bist nun aber manuell freigeschaltet worden und kannst in allen für dich zugänglichen Bereichen auch schrieben und Threads eröffnen.

LG Elly

__________________
liebe grüße elly mit zwei mädchen (11/01 und 07/04)
04.06.2012 12:54 elly ist offline E-Mail an elly senden Homepage von elly Nimm elly in deine Freundesliste auf
lufina
** NEU **

Dabei seit: 22.04.2012
Beiträge: 4

Themenstarter Thema begonnen von lufina
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Elly,
vielen Dank!!!
lg lufina
05.06.2012 22:39 lufina ist offline E-Mail an lufina senden Nimm lufina in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Mysol Emeibaby oder eine andere Tagehilfe?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH