Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Stillberatung » Windel-Soor beim Stillkind, bei Mutter nicht? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Windel-Soor beim Stillkind, bei Mutter nicht?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Carrie Carrie ist weiblich
***

images/avatars/avatar-5022.jpg

Dabei seit: 13.05.2011
Beiträge: 234
Herkunft: Thüringen, Weimarer Land
Kinder: 1 Sohn 04.08.10

Daumen runter! Windel-Soor beim Stillkind, bei Mutter nicht? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Denise
Ich werde noch einen Termin beim KiA ausmachen, wollte vorab aber die Meinung einer Fachfrau fürs Stillen, da ich nicht weiß, inwieweit der KiA (sind umgezogen) auf ein fast 2jähriges Stillkind reagiert.
Unser Sohn hat Neurodermitis und wird mit Stoff gewickelt. Er hat aber im Windelbereich nur Probleme, wenn er zahnt. Er hat seit ca 3 Tagen ganz komische rote Flecken, die wie Pusteln aussehen. Er darf bei dem Wetter ganz viel unten ohne rennen und ich wasch die Windeln heiß. Sowie habe ich aus der babyfreundlichen Apotheke eine Zinkcreme geholt, die auch gg einen evtl Soor genommen werden kann (Infecto*soor).
Da die zwei Backenzähne (er hat mit seinen knapp 22 Monaten erst 10 Zähne) seit Tagen schon wieder Schmerzen und wunden Po bereiten, haben wir von Heilwolle über Zinkcreme und nackig sein alles durch. Es wird aber nicht besser sondern schlechter. Bei mir an der Brust ist nichts (zwischen 4 und gefühlten 10 mal in 24 h stillen ist alles drin). Kann es trotzdem ein Soor am Po sein, ohne dass ich was merke? Ich dachte nämlich, dass ein Soor immer bei beiden Seiten Probleme bereitet..
Vielen Dank schon mal

__________________


Der Tod einer Mutter ist der erste Kummer, den man ohne sie beweint.
Jean Antoine Petit-Senn 1792 - 1870
23.05.2012 15:28 Carrie ist offline E-Mail an Carrie senden Nimm Carrie in deine Freundesliste auf
Denise Both Denise Both ist weiblich
******

Dabei seit: 13.07.2007
Beiträge: 1.114

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Carrie,

Soor ist zwar eine sehr lästige und häufig auch schmerzhafte Angelegenheit, aber wenn das Kind Windelsoor hat, muss die Mutter keineswegs zwangsläufig Probleme an der Brust haben.

Lass deinen Sohn von der Kinderärztin oder dem Kinderarzt anschauen, es kann sein, dass es ein hartnäckiger Windelsoor ist, es kann aber auch sein, dass sich (auf die eventuell durch Soor vorgeschädigte Haut) was anderes "draufgesetzt" hat.

Liebe Grüße
Denise
23.05.2012 15:41 Denise Both ist offline E-Mail an Denise Both senden Nimm Denise Both in deine Freundesliste auf
Carrie Carrie ist weiblich
***

images/avatars/avatar-5022.jpg

Dabei seit: 13.05.2011
Beiträge: 234
Herkunft: Thüringen, Weimarer Land
Kinder: 1 Sohn 04.08.10

Themenstarter Thema begonnen von Carrie
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Denise
danke für deine schnelle Antwort. Gut, dann bin ich wieder etwas schlauer. Ich hatte diese fiesen Soorgeschichten im Hinterkopf, bei denen Mutter und Kind beide Schmerzen und sichtbare Pilzstellen hatten und somit eben eindeutig erkennbar war, was es ist/sein könnte.
Dann ruf ich gleich mal an und bitte um einen zeitnahen Termin.
Vielen Dank nochmal, bei dem schönen Wetter echt super von Dir!!
Ganz liebe Grüße

__________________


Der Tod einer Mutter ist der erste Kummer, den man ohne sie beweint.
Jean Antoine Petit-Senn 1792 - 1870
23.05.2012 15:48 Carrie ist offline E-Mail an Carrie senden Nimm Carrie in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Stillberatung » Windel-Soor beim Stillkind, bei Mutter nicht?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH