Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Tragen bei Hüftdysplasie und Bandscheibenvorfall » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Tragen bei Hüftdysplasie und Bandscheibenvorfall
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
katalina
*

Dabei seit: 12.10.2009
Beiträge: 20

Tragen bei Hüftdysplasie und Bandscheibenvorfall Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Tochter (9 Monate) hat eine Hüftdysplasie und seit 2 Wochen nun zum zweiten Mal eine Tübinger Schiene (die erste hatte sie mit ca. 3 Monaten, dann einige Monate ohne Schiene, jetzt wieder).

Ich trage sie meist im Ergo auf dem Rücken (mit Schiene).
Sollte ich hierbei irgendetwas beachten?

In der Literatur habe ich gefunden, dass das Tragen auf meiner Hüfte evtl. sinnvoll wäre. Da ich aber selbst einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich schon froh, dass ich sie auf dem Rücken tragen kann, auf der Hüfte ist nach kurzer Zeit sehr schmerzhaft für mich.

Gibt es Tipps zum Tragen bei Bandscheibenvorfall (Lendenwirbelsäule) des Tragenden?
06.01.2012 11:18 katalina ist offline E-Mail an katalina senden Nimm katalina in deine Freundesliste auf
Astrid Ahlers
Rabenexpertin

images/avatars/avatar-3534.gif

Dabei seit: 14.07.2007
Beiträge: 1.630
Herkunft: 98527 Suhl
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Katalina,
zunächst einmal alles Gute für dich und deine Familie im Jahr 2012!

Nun zu deiner Frage:
Wenn du mit Schiene tragen kannst, es sowohl für dich als auch deine Tochter bequem ist, dann spricht nichts dagegen.

Das Tragen auf der Hüfte wird v.a. auch bei kleinen Babys angeraten, da dort die Spreizung nicht so stark ist. Die Idealhaltung ist ja angehockt und nur LEICHT gespreizt (der Winkel zwischen den Oberschenkelknochen zwischen 90° und 110°). Gerade kleine Babys im Alter von nur einigen Wochen werden beim Tragen vor dem Bauch leicht überspreizt , wenn man nicht darauf achten die Beinchen nochmal schön nachzuhocken.

Deine Tochter ist ja nun älter und hat längere Beine, daher wird die Überspreizung da vermutlich kein so großes Problem darstellen.

So viel also zum ersten Thema.

Deine zweite Frage lässt sich aus der Ferne nicht beantworten. Ich bin keine Medizinerin und würde dich daher an TherapeutInnen und ÄrztInnen vor Ort verweisen.
Wichtig sind wahrscheinlich Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur.

8Das Tragen mit dem Ergo ist aber in jedem Fall eine Erleichterung gegenüber dem Tragen ohne Tragehilfe, da das Gewicht deiner Tochter so mehr auf der Hüfte lagert und du keine schiefe Ausgleichshaltung einnehmen musst.

Ich hoffe, ich hkonnte dir damit helfen.

Wenn du aus der Praxis noch Tipps hast (vielleicht nach Besuch einer Praxis), dann würde ich mich freuen, deinen Bericht zu lesen.

Alles Gute weiterhin! Ich drücke die Daumen, dass sich die Hüftdysplasie deiner Tochter bald bessert.

Astrid

__________________
Pfeil *Klick* Trageberatung (Die Trageschule®) in Suhl/Thüringen
11.01.2012 13:17 Astrid Ahlers ist offline E-Mail an Astrid Ahlers senden Nimm Astrid Ahlers in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Tragen bei Hüftdysplasie und Bandscheibenvorfall

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH