Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Fundamente » Tragen » Tragehilfen im Rabentest » JPMBB - Je porte mon bébé » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen JPMBB - Je porte mon bébé
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Hopser
***

Dabei seit: 30.11.2011
Beiträge: 195
Herkunft: Gif-sur-Yvette

JPMBB - Je porte mon bébé Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Allgemeine Daten

Version Kurz (3,5 m x 0,7 m), myrtille poche iris , Kollektion 2011

Herstellungsland
Israel

Ab bzw. bis zu welcher Größe ist die Tragehilfe verwendbar?
2 bis 14kg

Ich würde das Tuch allerdings nicht (wie auf der Seite beschrieben) direkt ab der Geburt einsetzen (oder nur durch den Papa), denn das Tuch beansprucht beim Tragen relativ viel die Bauch und Rückenmuskeln, was bei einem in Kängarou-Knoten (heisst das so auf Deutsch) gewickelten gewebtem Tuch nicht der Fall ist.

Kriterien für gesundes Tragen:
Ist der Anhock-Spreiz-Sitz möglich, d.h. sind die Kniekehlen im entspannten Zustand auf Höhe des Pos des Kindes? Wie breit ist der Steg?
Ja, in verschiedenen Positionen, das kurze Tuch ist laut Hersteller nicht für den Basisknoten geeignet, weil zu kurz. Wenn man aber so ein Zwerg ist , wie ich (1,58 mit 52kg) dann klappt alles was man mit dem langen Tuch macht auch mit dem kurzen Tuch.

Kann der Kopf gestützt werden (v.a. wenn das Kind eingeschlafen ist)? Art und Größe der Kopfstütze?
Ja durch hochziehen eines der beiden gekreuzten Tücher in allen Tragepositionen (wird im Tuto-Video auf der Website erklärt), wenn das Kind allerdings den Kopf drehen will muss das jeweils andere Teil des Tuchs hochgezogen werden.

Ist der Rücken gut gestützt? Gerade dort sollte die Trage möglichst eng anliegen und eine stützende Funktion übernehmen können. Das Kind darf dabei weder zur Seite wegkippen noch in sich zusammensacken! Wie hoch ist das Rückenteil?
Ja, je nach Alter des Kindes mit Armen innerhalb oder ausserhalb des Tuchs

Ist die Tragehilfe in der Weite mehrfach stufenlos verstellbar und weist sie auch in der Länge und im Kopfbereich genügend Spielraum für das wachsende Kind auf?
Qualität des Materials (BW, Mischungen; weder zu nachgiebig (grobmaschiges "Netz" noch zu steif (Synthetik))?
Jersey mit Lycraanteil, längs und querelastisch, das kurze Tuch wird von 2 bis 14kg angegeben und man muss die Tragevarianten dem Alter des Kindes anpassen.

Ist der Schwerpunkt nah am Träger, denn das ist für den Rücken des Trägers am besten?
ja.

Besonderheiten (Abnäher etc.)?
mittig aufgenähte Tasche aus dem gleiche Material, die es ermöglicht ein paar Kleinigkeiten zu verstauen, oder eine Fleecedecke einzufalten, wenns im Winter kalt wird.

Alltagstauglichkeit
Sehr toll im Herbst und Winter, da relativ dickes Material. Und in einigen Varianten kann eine Fleecedecke untergeschoben werden. In einigen Varianten können auch die Füsse am Schluss unter die oberste Tuchlage untergeschoben werden ohne die physiologische Position zu beeinträchtigen (tuto-video auf der website)
Im Sommer: Es handelt sich um ein elastisches Tuch, daher immer mindestens 2 Bahnen Stoff überm Baby. Im Sommer selbst als Rückentrage zu warm.
Sehr praktisch: Basisknoten ermöglicht es erst den Knoten zu machen und dann das Baby nach belieben ins Tuch zu setzen und herauszunehmen und trotzdem kann das Tuch weiterhin angepasst werden (durch sog. Volten = Umschlagen des Tuchs)

Mein Sohn war vorher nur gewebte Tücher gewohnt und fand das am Anfang lustig Bungee zu spielen (sich nach hinten werfen so weit wie das Tuch nachgibt), hab relativ schnell gemerkt, dass ich doch fester knoten muss grinsen


Sind Gurte und Riemen gut gepolstert und einfach zu bedienen?
Durch das Lycra-Baumwoll gemisch ist das Tuch relativ fest und trotzdem elastisch und weich. Da es 70cm breit ist kann das Gewicht über den ganzen Körper des Tragenden verteilt werden.

Sind die Nähte gut verarbeitet und strapazierfähig?
Leider hatte es relativ schnell eine Mini-Laufmasche.

Sind die verwendeten Materialien ökologisch unbedenklich?
Es steht ökotex dran...aber es roch ziemlich streng, als ichs aus der verpackung nahm. Nach 2x Waschmaschine war der Geruch weg.

Gewicht der Tragehilfe?
ich schätze 500g...muss aber nachwiegen

Lässt sich die Tragehilfe gut verstauen (handtaschentauglich)?
in einer grossen Handtasche gut gefaltet ja. Aber man kanns ja einfach weiter tragen und das Baby herausnehmen.

Sieht sie gut aus?
kommt auf die Farbe an. Ich mags gerne bunt aber es gibt auch langweilige Farben smile Ausserdem sieht man sein Tshirt sowieso nicht mehr wenn man dieses Tragetuch über seinen ganzen Oberkörper bis runter zum Po verteilt hat.

Qualität der Bedienungsanleitung
Geniale Videos auf der Website. Leider nur in französisch, aber man verstehts auch ohne den Text zu lesen.

Tragevarianten (Bauch, Hüfte, Rücken)

JPBB hat ein paar Klassiker weiterentwickelt. möglich ist eine "umgekehrte" Wickelkreuztrage aufm Bauch, mehrere Hüftpositionen (gekreuzt oder mit Durchschlaufen), ein fliessender Knoten für die Hüfte sowie mehrere Tragepositionen aufm Rücken (mit Hüftgurt oder mit Verknotung über die Brust)


Ich gebe dem Tuch trotz der kleinen Probleme (Laufmasche, warm im Sommer) 5 Raben, weils wirklich toll ist, wenn man einmal die Besonderheiten verstanden hat und die Bauchmuskeln wieder ansprechbar sind smile
rabe rabe rabe rabe rabe

__________________
Porter du bonheur!
30.11.2011 15:43 Hopser ist offline E-Mail an Hopser senden Homepage von Hopser Nimm Hopser in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Fundamente » Tragen » Tragehilfen im Rabentest » JPMBB - Je porte mon bébé

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH