Link zur Website rabeneltern.org
Link zur Startseite vom Forum RABENELTERN.ORG e.V.
Link zu Nutzungsbedingungen RABENELTERN.ORG e.V.
Link zum Rabenbranchenbuch
Link zu Förderrabe Info
Link zum anderen Flohmarkt Info

Link zum Bereich Rabencafe Link zum Bereich Gemeinschaftszentrum Link zum Bereich Fundamente
Link zum Bereich Kinderhaus Link zum Bereich Elternzentrum Link zum Bereich Beratungsstelle
RegistrierungMitgliederlisteTeammitgliederProjektBibliothek

RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Tragehilfe Bräuchte mal Hilfe... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Bräuchte mal Hilfe...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Julisonne Julisonne ist weiblich
**

Dabei seit: 05.09.2011
Beiträge: 71
Kinder: m 01/99, w 02/01, w 07/03, m 05/06, m 10/08 und m 06/11

Bräuchte mal Hilfe... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bräuchte mal einen Rat.
Mein Sohn sitzt im Beco mit Neugeboreneneinsatz leider schon zu hoch. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er ohne schon gut genug rein passt. Und wie ist das mit der Anhockung sagen? Ist das so ok?
Im Beco ist die Anhockung ja nicht so einfach...






Mein Sohn ist übrigens 11 Wochen jung und hat ca. 7,5 kg und eine Länge von 64 cm.

LG, Simone

__________________
Liebe Grüße sendet Julisonne


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
05.09.2011 07:26 Julisonne ist offline E-Mail an Julisonne senden Nimm Julisonne in deine Freundesliste auf
MamaConny
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Popo müsste etwas tiefer, damit er mehr angehockt ist und besser in den Rundrücken fallen kann.
05.09.2011 08:45
Astrid Ahlers
Rabenexpertin

images/avatars/avatar-3534.gif

Dabei seit: 14.07.2007
Beiträge: 1.630
Herkunft: 98527 Suhl
Kinder: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Julisonne,
ich sehe das von der Haltung ähnlich wie Mama Conny: Du könntest die Anhockung ein wenig verbessern, indem du die Unterschenkel deines Sohnes greifst und den Po nochmal tief in den Beco hineinschiebst. Dabei auch ruhig die Knie ein wenig zueinander rücken, damit die Spreizung nicht zu stark ist.

Auf den Fotos scheint dein Sohn auch relativ weit oben zusitzen (das sieht man leider wegen der Kopfstütze nicht so gut auf dem oberen Foto). Wenn dem so ist und du deinen Kopf nicht gut bewegen kannst (dein Sichtfeld auch stark eingeschränkt ist), dann kannst du probieren, ob du den Beco etwas tiefer ansetzt, also den Beckengurt nicht in der Taille schließt, sondern auf der Hüfte.
Ansonsten ist es so, dass Kinder sich auch nicht so besonderns wohlfühlen, wenn die Trage einfach noch zu groß ist.

Ein kleiner Tipp: Wenn du das Gefühl hast, der Steg unten geht über die KNiekehlen hinaus (auf den Fots sieht es eigentlich ganz gut aus, aber manchmal äuscht auch die Perspektive), dann kannst du mit einem Gurt oder einem kleinen Tuch den Steg schmaler machen. Eventuell klappt dann die Anhockung auch besser.

Ich wünsche dir und deinem Sohn noch eine angenehme Tragezeit! niedlich niedlich

__________________
Pfeil *Klick* Trageberatung (Die Trageschule®) in Suhl/Thüringen
08.09.2011 09:03 Astrid Ahlers ist offline E-Mail an Astrid Ahlers senden Nimm Astrid Ahlers in deine Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Thema ist geschlossen
RABENELTERN.ORG e.V. » Beratungsstelle » Trageberatung » Tragehilfe Bräuchte mal Hilfe...

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH